Aus dem Südwesten Englands

Ramsbury führt Premium Single Estate Gin in den deutschen Markt ein

(pm/sp) Im Südwesten Englands, inmitten der sanften Hügel von Wiltshire, liegt das kleine Dorf Ramsbury mit seinen reetgedeckten Häusern und gemütlichen Pubs. Hier stellt die Brennerei Ramsbury ihren besonders weichen und milden Single Estate Gin her, der ab dem 1. Dezember 2018 in Deutschland unter anderem über https://www.bardealer.de erhältlich ist. Der Verkaufspreis für die 0,7-Liter-Flasche liegt bei etwa 35 Euro.

Bei Ramsbury setzt man auf langjährige Erfahrung und ein gutes handwerkliches Gespür in Kombination mit neuester Technologie. Die Zutaten für die Herstellung seines Gin stammen von den eigenen Ländereien und Wäldern, die sich auf einem Anwesen von über 8.000 Hektar erstrecken. Nur der feinste Horatio-Weizen von den besten Feldern wird für die Herstellung des Premium Gins verwendet. Deshalb ist Ramsbury einer der wenigen Produzenten, der die Bezeichnung „Single Estate“ verwenden darf. „Single Estate“ gilt als ein Qualitätsmerkmal für besonders sortenreine Produkte, die von einem einzigen Farmbetrieb stammen. Ramsburys Wertschöpfungskette ist nachhaltig, durchdacht und Teil eines natürlichen Kreislaufs. Denn die Philosophie der britischen Destille ist einfach: Alles, was zur Verfügung steht, zu nutzen und zwar ohne es zu verschwenden. Beispielsweise wird das Abwasser bei der Destillation durch eine Reihe von Schilfbänken, die eine natürliche Filterung bieten, zurück in die Natur geleitet. Das Holz aus den nahegelegenen Wäldern heizt die Brennblasen. Und Ramsbury geht sogar noch weiter: Mit viel Liebe zum Detail wird jede Flasche von Hand befüllt und etikettiert.

Das Rezept für den Ramsbury Gin ist ein gut gehütetes Geheimnis, das nur wenige kennen. Die Basis des Ramsbury Gins ist der eigens hergestellte Weizenwodka. Beim Destillationsprozess verwendet Ramsbury Wasser aus der eigenen Quelle und fügt die klassischen Zutaten eines echten London Dry Gin hinzu: Wacholder, Koriander, Engelwurz, Veilchenwurzel, Süßholz, Zitrone, Orange und Zimt. „Als wir unseren ersten Gin destilliert hatten, fehlte etwas“, erklärt Alistair Ewing, Estate Manager bei Ramsbury. „Deshalb sind wir in den Obstgarten hinausgegangen, in dem unsere Quittenbäume wachsen, pflückten eine Frucht und fügten sie der nächsten Charge hinzu. Und so wurde aus einem großartigen Destillat ein herausragender Gin.“ Dank des unglaublich geschmeidigen Charakters des Ramsbury Single Estate Gins kann dieser pur – als Digestiv – getrunken oder mit saisonalen Zutaten kombiniert werden. Für diese Herbst- und Wintersaison ist der „Ramsbury Quintessential“ der ideale Signature Drink, der die Süße der Quitte mit frischen, saisonalen Zutaten kombiniert.

Über Ramsbury

Das Ramsbury Single Estate Anwesen wurde 2004 im Herzen von Wiltshire gegründet. Auf dem Gut produziert Ramsbury seinen Single Estate Gin und Single Estate Wodka sowie sein traditionelles Ale, Craft Beer, Honig und Feinkost-Produkte. Das Anwesen in Ramsbury erstreckt sich über 8.000 Hektar Kreidelandschaft sowie über 1.000 Hektar Wald- und Forstwirtschaft. Die Destille wurde 2014 erbaut und stellte Ende 2015 die erste Flasche Single Estate Spirit her. Seitdem wurde der Single Estate Wodka in sechs Märkten eingeführt und erhielt internationale Auszeichnungen wie beispielsweise eine Gold-Medaille beim International Wine and Spirit Competition in 2017. Im selben Jahr wurde die Erfolgsgeschichte mit der Produktion des Ramsbury Single Estate Gin fortgesetzt.

Mehr dazu: https://www.ramsbury.com