Auszeichnungen für die Destillerie Zott

Edelbrände und Liköre der Destillerie Zott in renommierten internationalen Wettbewerben ausgezeichnet

(pm/sp) Veranstaltet im Herzen Berlins Kreuzbergs, zeichnet das Berlin Craft Spirit Festival die besten „Handgemachte Spirituosen die Regional verankert und Nachhaltig produziert sind“ aus. Die Destillerie Zott überzeugte die Jury, die ihr den zweiten Platz im Gesamtklassement verlieh „Craft Destillerie oft the Year – Best in Show Silver“. Der Preis wird in Kooperation mit Slow Food vergeben, einer sehr engagierten Organisation für genussvolles, bewusstes und regionales Essen. „Wir freuen uns sehr darüber, denn das sind genau die Werte, die wir in unserer täglichen Arbeit in der Brennerei fördern“, sagt Katharina Zott, die die Brennerei mit Leidenschaft leitet. Eine weitere Quelle der Zufriedenheit : die Beavis Bar (Berlin MItte), die unter anderem die Produkte der Destillerie aus Ustersbach anbietet, erhielt 2019 die Auszeichnung „Farm-to-Shaker Bar“.

Wenige Tage später, nahe der bezaubernden Weinlandschaften der Wachau (Niederösterreich), fand die Destillata in der romantischen Atmosphäre des Schlosses Grafeneck statt. Die Destillata ist eine der seriösesten Edelbrandverkostungen weltweit. Eine der begehrten Auszeichnungen ist der renommierte „Kreis der auserwählten Destillerien“. Elf Spitzen-Destillerie sind in diesen Kreis aufgenommen worden, darunter die Destillerie Zott, die schon zum zweiten Mal diese Auszeichnung in der Landkreis Augsburg zurückbringt. Unter den vielen ausgezeichneten Produkten, die die Berliner und österreichischen Juroren besonders verführt haben, ist die Pomeranze, ein Bitterorangengeist. Ein echter Team-Sieg für Katharina, die erklärt: „Wir haben die Zitrusfrüchte direkt von einem sizilianischen Kollegen erhalten, und mit unserem ganzen Team haben wir von Hand eine Woche lang geschält. Ihnen möchte ich die beide Preise, Sortensieger „Strong“ Destillata 2019 und Craft Spirits Award in Gold, widmen.

Mehr dazu auf http://www.zott-destillerie.de

Teilen Sie diesen Beitrag: