„Wir tun was!“ kommt an / Über 300 Fachgeschäfte in der Übersicht

Tabakwarenhändler spielen mit / Orientierungshilfe für Konsumenten entwickelt sich weiter

Werte Leserinnen und Leser,

vor knapp zwei Woche haben wir Ihnen an dieser Stelle unser Konzept hinsichtlich einer für die Konsumenten transparenten und aktuellen Hilfestellung in der Corona-Pandemie bezüglich der Einkaufsmechanismen im deutschen Tabakwarenfachhandel vorgestellt.

Dem Tabakwarenfachhandel haben wir diese Aktion über unseren Handelskanal smokersnews.de präsentiert und von den Machbarkeiten in Kenntnis gesetzt. Mit der Unterstützung aus der Industrie und vor allem durch ganz besonders aktive Vertriebsmitarbeiter der Branche tut sich was unter „Wir tun was!“. Natürlich hoffen wir, dass unser Engagement weiter transportiert und von möglichst vielen Multiplikatoren weitergegeben wird. Diese Aktion soll helfen und unterstützen, sie soll aufzeigen, wo man aktuell welchen Service aus dem Tabakwarenhandel erwarten darf und kann.

„Wir tun was!“, das smokersplanet-Forum für den Tabakwaren-Fachhandel ist als Kommunikations-Plattform zwischen Händlern und Konsumenten gedacht. Das Forum ist ein Bekenntnis der smokerspress-Redaktion an unsere Zielgruppe, denn diesen Job zahlt uns keiner, aber wir machen ihn gerne. Und ein Künstler-Applaus kommt immer an. Insofern danke an die Partner, die diesen Weg mit uns gehen und Lob spenden.

Sie wissen ja: Krisen wie diese erfordern Vertrauen, Partnerschaft, Kreativität, Energie und Optimismus. Dafür steht smokerspress und das smokerspress-Team. Unser Motto: “Gemeinsam orientieren! Informiert sein! Dran bleiben!”. Alles Gute – und dranbleiben.

Wir tun was!“ – Tun Sie es auch!

Hier geht es zum smokersplanet-Forum: https://smokersplanet.de/wir-tun-was