Viva el Puro: “Villa Zamorano Soberano”

Rustikaler Longfiller im „Bundle“ bei Kohlhase & Kopp

(pm/sp) Die im Jahre 2002 eingeführte Marke „Villa Zamorano“ von Maya Selva haben die Aficionados eigentlich ihrem Ehemann zu verdanken. Dieser rauchte immer eine „Flor de Selva“-Cigarre, wenn er den Hund Gassi führte. Zum Ärger von Maya: »Ganz ehrlich, man braucht keine raffinierte Cigarre, um mit dem Hund Gassi zu gehen oder den Rasen zu mähen“. Ihre eleganten „Flor de Selva“-Cigarren verdienen die gesamte Aufmerksamkeit des Aficionados, so ihre Meinung.

Was also tat Maya? Sie kreierte eine einfache Cigarre, aber aus gutem Tabak. Mit der „Villa Zamorano“ schuf sie einen sehr direkten, rustikalen Longfiller, der gar nicht erst vorgibt, elegant zu sein. Dass sie damit so erfolgreich sein würde, ahnte sie zu Beginn nicht. Mittlerweile zählen die grundehrlichen Bundle-Cigarren zu den beliebtesten in Deutschland.

Nun kommen auch Fans von größeren Ringmaßen zum Zug bei „Villa Zamorano“. Maya Selva folgt dem Trend „groß, größer, Robusto Grande“ und launcht die „Soberano“ mit 60er-Ringmaß. Wie auch die anderen sieben Formate der Serie besteht die „Soberano“ überwiegend aus Tabaken aus dem Jamastrán-Tal in Honduras.

Die vollmundige Cigarre überzeugt mit dominanten Röstaromen und Nuancen von Kaffee und Haselnuss. Die handgefertigten Puros aus Honduras glänzen mit ihrer tadellosen Qualität und bieten einen günstigen Einstieg in die Welt der Premiumcigarren.

Herkunft: Honduras
Deckblatt: Honduras
Umblatt: Honduras
Einlage: Honduras
Stärke: 5 von 5
Geschmack: überschwänglich und ausdrucksstark; satte, reichhaltige Aromen

Soberano (Robusto Grande) | L: 147 mm | D: 23,8 mm | 25er-Bundle: 107,50 € | 4,30 €/St.

https://kohlhase-kopp.com