Vauen präsentierte auf der InterTabac die aktuelle Herbst-/Winterkollektion

Sechs kreative Meisterserien auf dem Angebots-Tablett

(pm/sp) „Eine Pfeife so einzigartig wie der menschliche Fingerabdruck – das ist es, was VAUEN jeden Tag seit 171 Jahren in Nürnberg herstellt. Handarbeit mit viel Liebe zum Detail und höchst individuelle Holz-Maserungen im Pfeifenkopf machen jede VAUEN-Pfeife zum Unikat…“, so das Vorwort aus dem Hause Vauen zu den neuen Kreationen aus Nürnberg.

Wir stellen den smokersplanet.de-Lesern ab dieser Ausgabe die künstlerischen Vauen-Schöpfungen sukzessive vor. Allein die Namen der Pfeifenserien versprechen spannende Storys und eine innovative Begleitung für das langjährige Miteinander, welches der Pfeifenfreund mit seiner Pfeife lebt.

Unsere Produktvorstellungen starten wir mit der Serie EDGAR

Technisch, dynamisch und außergewöhnlich – die EDGAR ist eine Pfeife der Sonderklasse. Die Lamellen des Kopfrings aus Ceramic Composite wirken wie die Kühlrippen eines Motorrad- Zylinders. Dank der guten Wärmeableitung führt dies wortwörtlich zu einem kühleren Rauchkomfort. Innovative Technologie aus dem Hause VAUEN.

Die EDGAR gibt es insgesamt in vier Ausführungen in Weißpunktqualität: grau-weiß gerade oder geschwungen und braun-schwarz gerade oder geschwungen. Designed und handgemacht in Deutschland. Zu einem unverbindlichen Verkaufspreis von 225,00 €. Die Pfeife kommt in einer Sonderverpackung, die sich zum Dekorieren und Aufbewahren eignet.

Weiter geht es auf diesem Kanal mit den Serien KENIA, MELVIN, RUBIN, AZZURRO und CALETTA. Wie historisch gewachsen stellte Vauen zur InterTabac auch 2019 einen neuen Pfeifentabak vor: den „TABAK N° 06 Crusted Blend“.

Hier der Link zum Video-Interview auf der InterTabac 2019: https://youtu.be/qvhpSkHHLKA

https://www.vauen.de/

Teilen Sie diesen Beitrag: