Nachgefragt bei Olaf Ruf (General Manager Davidoff of Geneva Germany & Austria GmbH)

Präsentation und Platzierung der „Winston Churchill The Traveller Edition 2019“

sp: Am vergangenen Freitag hatte die Davidoff of Geneva Germany GmbH Aficonados und Fachhändler aus Deutschland, sowie Pressevertreter nach Hamburg eingeladen und auf eine faszinierende Reise in die Welt der Davidoff Cigarren mitgenommen. Was war der Anlass?

Olaf Ruf: Es war das Winston Churchill Event für unsere Iconic Marke innerhalb unseres Davidoff Sortiments und damit auch der Startschuss für den Marktstart für die neue und limitierte Cigarre „Winston Churchill The Traveller Edition 2019“. Winston Churchill war eine sehr facettenreiche Persönlichkeit, er war Staatsmann, Schriftsteller, Künstler und Genießer und er reiste gerne. Hier zeigen sich die Parallelen zwischen Sir Winston und Zino Davidoff. Zino Davidoff konzipierte seine Cigarren facettenreich und vielschichtig und er war dem Genuss verschrieben, genau wie Sir Winston Churchill. Ziel war es daher für das Event, alle Teilnehmer mit auf die Reise zu nehmen und ihnen zu zeigen, dass wir Tabake aus unterschiedlichsten Herkunftsländern kunstvoll verarbeiten. Besonders dankbar sind wir, dass wir aus der Küche von exzellenten Köchen unterstützt wurden: Kim-Nils Poru, Küchenchef vom Business Club Hamburg und ganz besonders Karl-Heinz Hauser – zweifach besternter Chef und Inhaber des Seven-Seas auf dem Süllberg in Hamburg. Beide konnten uns am Abend eine außergewöhnliche „Wegzehrung“ auf höchsten Niveau bescheren.

sp: Im Fokus des Abends standen die Cigarrenlinie „Winston Churchill“ und Mr. Randolph Churchill, Urenkel des britischen Staatsmannes, Feingeistes und Genießers. Randolph Churchill beeindruckte die Gäste im Hamburger Business Club mit viel Charme und interessanten Anekdoten aus dem Leben seines Urgroßvaters. Unter dem Slogan „Weiter Horizont – Tiefer Charakter“ präsentierte Ihr Team die Welt der Winston Churchill und die Davidoff-Cigarrenserie „The Late Hour“ und die „WSC Traveller Edition“.

Olaf Ruf: Die „WSC Late Hour“ Serie haben wir ja schon 2018 in drei Formaten (Robusto, Churchill und Toro) eingeführt und ist bereits eine sehr geschätzte Cigarre, die allerbeste Ratings bei den einschlägigen Fachmedien erreicht hat. Der Tiefe Charakter dieser Serie zeigt sich darin, dass die Einlagetabake sechs Monate in Single-Malt Whiskey Fässern gereift wurden. Dadurch entwickeln die Tabake beim Genießen eine besondere Tiefgründigkeit und Aromenvielfalt, die im Sortiment von Davidoff einzigartig ist. Damit wird sie dem Charakter von Winston Churchill insofern gerecht, als dass er es liebte, bis spät in die Nacht hinein zu arbeiten, dabei Cigarre und Whisky genoss und damit die besten Ideen und Visionen entwickeln konnte. Sie ist also eine ideale Cigarre für die späten Stunden und der krönende Abschluss für den Tag.

sp: Und jetzt die konkrete Frage, welche Genussbombe haben Sie am Freitag den Gästen präsentiert und ab wann können die Aficionados und Freunde der Davidoff-Cigarren bei ihrem Fachhändler vor Ort mit diesem wirklich außergewöhnlichen und kräftigen Vitolas rechnen?

Olaf Ruf: Die WSC Traveller Edition 2019 überrascht in der Tat mit einer angenehmen Pfeffrigkeit zu Beginn, wird bei zunehmender Rauchdauer milder und nimmt den Aficionado auf eine einzigartige Aromenreise durch Nicaragua, der Dominikanischen Republik und Mexiko. Sie ist in Deutschland auf 800 Kisten limitiert und nur als Robusto-Format in einer aufwendig gestalteten Kiste weltweit erhältlich. In Deutschland kostet die 10er Kiste 266 Euro im KVP. Im Duty Free Handel werden wir die Traveller als Corona Format in einer Sonderverpackung als 5er Etui anbieten. Als besonderes Highlight passend zu den Cigarren bieten wir einen Primos- und ein Ambassador- Humidor an, die an die außergewöhnliche Packungsgestaltung der Cigarrenkiste angelehnt ist. Darüber hinaus bieten wir im selben Design einen Doppelklingenschneider, einen in Limoges gestalteten, von Hand nummerierten Aschenbecher und ein XL 2er Zigarrenetui an. Alle Accessories sind streng limitiert.

sp: Danke für diese ausführlichen Informationen, sehr geehrter Herr Ruf.

Teilen Sie diesen Beitrag: