Markenfriedhof Menthol-Zigaretten

Netzwerk Rauchen informiert zum Markensterben

(pm/sp) Seit Mittwoch sind Mentholzigaretten verboten. Netzwerk Rauchen dokumentiert die letzten Marken, die jetzt starben. Nur noch bis Dienstag, den 19. Mai 2020, konnten Mentholzigaretten und Mentholtabak zum Drehen oder Stopfen in Deutschland gekauft werden. Hintergrund ist, wie bekannt, die EU-Tabakproduktrichtlinie (TPD2), die die Herstellung und den Verkauf verbietet. Proteste und Widerstand dagegen waren leider erfolglos.

NR: “Es gibt verschiedene Möglichkeiten, trotz des Verbots ein wenig Mentholgenuss beim Rauchen zu behalten: aromatisierte Filter/Hülsen, aromatisierte Karten/Streifen oder Öle. Erfahrungen damit gerne als Kommentare im Forum Rauchen und Genuss oder bei Netzwerk Rauchen auf Facebook!”

Nachstehend eine Tabelle mit den circa 30 übrig gebliebenen Mentholmarken (Stand: April 2020) bei den fertigen Industriezigaretten, die jetzt vom Verbot betroffen sind. Werte und Charakteristika sollen der Orientierung dienen.