„MAHIKI“ – so geht White Coconut

MBG Group erweitert das Karibik-Portfolio

(pm/sp) Nach dem eindrucksvollen Start von MAHIKI Coconut in Deutschland mischt der Kokosnusslikör jetzt mit einer neuen Variante den Markt auf. Der MAHIKI White Coconut ist ein cremiger Likör mit ausgeprägtem Kokosgeschmack – ganz im Sinne des internationalen Tiki Trends.

Mit dem Tiki Trend kommt exotisches Urlaubsfeeling ins Cocktailglas: Einfach zur Happy Hour den grauen Alltag hinter sich lassen und von weißen Stränden mit sanft wogenden Palmenblättern träumen. Eine entspannte Reise in die Südsee, ohne die Stadt zu verlassen. Tiki Cocktails – mit Fruchtsäften und Rum oder Likören verfeinert – sind süß, fruchtig und verspielt. Mit seinen 16% vol. ist der MAHIKI White Coconut cremig und mild und lässt sich klassisch „on the rocks“ aber auch als Longdrink beziehungsweise als Cocktail genießen.

Einer der bekanntesten Tiki Cocktail Fans ist Prinz Harry, der sich auf seiner Hochzeitsparty von seinen Freunden aus dem noblen MAHIKI Club in London eine original Tiki Bar aufstellen ließ. Die Nachfrage im Bereich der Kokosliköre ist auch in Deutschland groß. Über 3,18 Millionen Flaschen wurden 2018 im Handel verkauft (Quelle: Nielsen 2018, LEH + DM + C&C) – und das ganzjährig. Denn eine Saisonalität zeichnet sich in dem Segment nicht ab, das ganze Jahr über sind Kokosliköre gefragt.

Der hochwertigen MAHIKI White Coconut in der 0,7-Liter-Glasflasche ist auffällig bunt gestaltet mit karibischen Stilelementen entsprechend des Tiki Trends. Passend dazu hat die Marke geeignetes POS Material entwickelt wie den Kokosnuss-Mug oder Neckhänger und Wobbler im Lebensmitteleinzelhandel und Tischaufsteller sowie Poster in der Gastronomie.

Die unverbindliche Preisempfehlung im Handel liegt bei 10,99 Euro.

http://www.mbg-online.net

Teilen Sie diesen Beitrag: