Kohlhase & Kopp informiert zur “Robert McConnell Heritage”

Der Relaunch nach dem Launch

(pm/sp) Wie das Haus Kohlhase & Kopp aktuell mitteilt, sind die “Ungereimtheiten” rund um die Pfeifentabak-Serie “Robert McConnell” ausgeräumt. Die K&K-Info lautet: “Kurz nach dem Launch der neuen Linie “Heritage” von Robert McConnell wurde der Verkauf eingestellt und an einem neuen Design der Linie gearbeitet. Der Grund war die Vermeidung einer potenziellen rechtlichen Auseinandersetzung. Es wurde eine Vereinbarung getroffen, diese Sorten in einem neuen Design auftreten zu lassen und entsprechende Namensänderungen vorzunehmen.”

Kohlhas & Kopp informiert weiter: “Das neue Design im strahlenden Gelb ist ein Eyecatcher in jedem Ladengeschäft und hat eine hohe Signalwirkung. Die Etiketten sind mit Relieflack veredelt und goldene Elemente verleihen der Dose einen exklusiven Look. Alle 18 Tabake der Serie sind nun einheitlich in Design und Farbgebung. Darüber hinaus wurde das Ursprungslogo von Robert McConnell eingesetzt. Das Logo, aus dem Gründungsjahr 1848, beinhaltet die Nationalblume von Schottland, die Distel. Sie steht für typische schottische Eigenschaften wie Wehrhaftigkeit und Widerstandsfähigkeit. Eine Hommage von Robert McConnell an seine schottischen Wurzeln. Für die Zusammenstellung der Tabake wurde in McConnells alten Mischungsbüchern recherchiert und Schöpfungen sowie Rezepturen gefunden. Schließlich mangelt es McConnell nicht an Erfahrung, welche ja bekanntlich durch nichts zu ersetzen ist. Durch stete Innovationen und gleichbleibende Qualität ist es McConnell im Laufe von knapp zwei Jahrhunderten gelungen, dass sich Aficionados auf der gesamten Welt für McConnell entscheiden.”

Mehr dazu auf http://www.kohlhase-kopp.com

Teilen Sie diesen Beitrag: