Klassischer Branchen-Award: 42. Verleihung Pfeifenraucher des Jahres

Tabak Forum und Verband der deutschen Rauchtabakindustrie ehren Dr. h.c. Albert H. Weiler (MdB)

(pm/sp) Zum 42. Mal küren das Tabak Forum und der Verband der deutschen Rauchtabakindustrie den „Pfeifenraucher des Jahres“. Preisträger ist diesmal Dr. h.c. Albert H. Weiler, Mitglied des Deutschen Bundestages.

In der Begründung der Jury heißt es, Albert H. Weiler ist ein Politiker, der es versteht, klare Statements zu politischen und gesellschaftlichen Fragen abzugeben. Neben seinem charakteristischen Bewusstsein für Freiheit verfügt er auch über ein ausgeprägtes Genussbewusstsein, wozu insbesondere der Genuss einer Pfeife stets dazugehört. Aus diesem Grunde hat er in dieser Legislaturperiode einen parlamentarischen Pfeifen- und Cigarrenzirkel ins Leben gerufen. Dieser Pfeifen- und Cigarrenzirkel wird mittlerweile als ein besonderer Ort der parteiübergreifenden Kommunikation geschätzt. Die Laudation hält mit Jan Fleischhauer einer der profiliertesten Journalisten des Landes. 30 Jahre war er beim „Spiegel“, heute Kolumnist des „Focus“.

Das Tabakforum wählt regelmäßig eine Person des öffentlichen Lebens aus, die sich offen zu ihrer Leidenschaft bekennt, und kürt sie zum Pfeifenraucher des Jahres. Bisherige Träger der Auszeichnung waren unter anderem Sonja Kirchberger, Norbert Lammert, Harald Lesch, Günther Grass, Joachim Fuchsberger, Herbert Wehner, Thomas Gottschalk und Helmut Kohl.

https://www.verband-rauchtabak.de/

Teilen Sie diesen Beitrag: