Hampden Angels – mehr als ein Experiment

Erste, limitierte Abfüllung der neuen Expérimental-Reihe

(pm/sp) Mit Stolz präsentiert das Hause Drouin den Launch seiner Reihe ‚Expérimental de Christian Drouin‘, eine neue Serie aufregender und limitierter Editionen. Wie der Name schon andeutet, verfolgt Calvados Drouin kein geringeres Ziel, als in experimenteller Zusammenarbeit mit Häusern von internationalem Ruf großartige Erzeugnisse zu kreieren. Die erste, exklusive Abfüllung aus der Reihe ist der nun veröffentlichte und streng limitierte Hampden Angels.

Hampden Angels ist ein 14-jähriger Calvados Pays d’Auge, der als Finish acht Monate lang in vier alten Fässern des berühmten Rum-Hauses Hampden Estate Distillery gereift ist. Hampden Estate Rum steht seit 1753 für die besten Pure Single Rums aus Jamaika. Klassifiziert wird der Hampden Angels allerdings als Eau-de-Vie de Cidre, da die Spezifikationen für die Appellation Calvados Pays d’Auge die Verwendung von amerikanischer Eiche nicht zulassen. Abgefüllt wurde der Hampden Angels im Mai dieses Jahres mit 44% vol. Der Artikel ist extrem limitiert, insgesamt wurden nur 1.296 Flaschen von diesem Batch produziert.

Die Verwendung von gebrauchten Holzfässern für die Reifung des Rohbrandes hat beim Calvados schon immer Tradition. Aufgrund der Nähe zum Hafen von Le Havre und der dazugehörigen wichtigen Abfüllketten sind in der Region häufig Portwein-, Sherry- und sogar Rumfässer verwendet worden. Der Transport von Alkohol als Fassware sorgte dabei für eine beeindruckende Anzahl dieser Behältnisse verschiedener Herkunft, welche die Normannen in ihren Kellern gut zu verwerten wussten. Bereits bei den ersten Destillaten, die Christian Drouin senior in seinen Kellern untergebracht hatte, verwendete er alte Portwein- und Sherryfässer für die Reifung seines Calvados. Eine Tradition, die das Haus Christian Drouin stets bewahrt hat. Dazu Geschäftsführer Guillaume Drouin: „Es war schon immer Tradition in der Familie, gebrauchte Fässer zu verwenden und ich war immer sehr gespannt, den Einfluss außergewöhnlicher Fässer auf unseren Calvados zu entdecken. Als mir angeboten wurde, einige Hampden Rum-Fässer gegen unsere eigenen Calvados-Fässer zu tauschen, dachte ich sofort, es sei eine fantastische Gelegenheit für ein neues Experiment.“

Tasting Notes:

Reich an Estern, ist die Nase besonders komplex, sowohl geradlinig als auch exotisch mit Noten von reifer Banane, Kaffee, Kakao, Vanille und Bratapfel. Der Gaumen ist beeindruckend kraftvoll, geprägt von einer schönen Säure und großer Länge. Geröstete Noten öffnen sich im Abgang. Expérimental de Christian Drouin Hampden Angels ist ab August im ausgesuchten Fachhandel in Deutschland erhältlich.

Über CALVADOS CHRISTIAN DROUIN:

Calvados Christian Drouin ist in erster Linie eine Familiengeschichte und hat seinen Ursprung in den 1960er Jahren. Gegründet von Christian Drouin, verband ihn mit Calvados die Liebe zu gutem Essen und gutem Wein. Das Anwesen Coeur de Lion – Herz des Löwen, so der Name des normannischen Landguts aus dem 17. Jahrhundert, liegt in der Appellation Pays d’Auge, dem ältesten und qualitativ hochwertigsten Gebiet für die Calvados-Produktion. Christian Drouin Senior erwarb früh seltene Calvados-Fässer, darunter einige der ältesten Bestände überhaupt. Die Familie Drouin spezialisierte sich auf die Reifung von Calvados und verwendet dabei in alter Tradition fassgereifte Destillate aus Sherry- oder Portweinfässern und probiert neue Reifemethoden mit Weinfässern aus Banyuls, Sauternes oder Muscats de Rivesaltes für seltene und originelle Aromen aus. Um den einzigartigen fruchtigen Stil vom Calvados zu erhalten, verzichtet das Haus auf die Verwendung neuer Fässer.

Heute in der dritten Generation von Guillaume Drouin geführt, ist es ein Unternehmen mit weltweiter Reputation. Die Marke ist mittlerweile in mehr als 40 Ländern vertreten. Hunderte Medaillen auf internationalen Ausstellungen bestätigen die Qualität der Produkte. Im Jahr 1995 wurde das Haus Christian Drouin von der Europäischen Stiftung mit dem European Prestige Grand Prix für das Gesamtportfolio ausgezeichnet sowie im Jahr 2013 mit dem Titel Best European Spirits Producer bei der International Wine & Spirits Competition (IWSC) in London.

https://www.calvados-drouin.com und https://www.bremerspirituosencontor.de

Teilen Sie diesen Beitrag: