Eiroa veröffentlicht: „Aladino Kamerun Super Toro“

Honduranischer Kamerun-Tabak mit genialer Genussexplosion

(pm/sp) Wer denkt, dass „Aladino“ ist ein neues Unternehmen ist, liegt etwas falsch. Die Fabrik, die den Tabak für die „Aladino Kamerun Super”-Cigarren produziert, gibt es tatsächlich schon recht lange. Julio Eiroa, der Patriarch der Familie Eiroa, züchtet seit den 1960er Jahren Corojo-Tabak und war damit ein integraler Bestandteil der Vor-Davidoff Camacho-Ära. Jetzt bringt Aladino die Dinge auf die nächste Ebene mit dem honduranischen Kamerun-Tabak, ein Projekt, an dem Justo und Julio Eiroa schon lange arbeiten. Es ist zwei Jahre her, dass das Endprodukt in den Cigarrenregalen der Tabakwarenhändler steht.

Product Facts

Wrapper: Honduras Kamerun
Binder: Honduras
Filler: Honduras
Länge: 6″ Ring Anzeige: 52
Größe: Super Toro

Der Look: Verpackt in funkelnden silbernen Schachteln mit 24 Cigarren trägt der Kameruner ein rot-silbernes Band mit dem bekannten Aladino-Logo mit dem Wort Kamerun. In der Hand ist die Cigarre leicht, und während Kamerun normalerweise ein zerbrechlicher Wrapper ist, fühlt sich der, der diese Cigarre schmückt, nach mehr an.

Die Anmerkungen: Die kalte Zeichnung hat eine subtile Sahne Soda Süße mit einem Hauch von Zimt. Das Aroma vom Fuß zeigt einige Scheunenhof Noten von Zedernholz und Heu. Sobald die Cigarre angeschnitten und sorgfältig geröstet wird, entwickelt sich eine cremige Süße. Wenn wir in das erste Drittel genießen, verschmelzen Noten von Vanille, Karamell und Zedernholz zu einem köstlichen Erlebnis. Im Hintergrund ist eine subtile Lakritze, die sich wie ihre bereit, jederzeit ausbrechen, aber nie mehr als ein Nachdenken wird. Die Retrohale fügt einige Erdnüsse und Pfeffer, die leicht verweilen. Im zweiten Drittel nimmt die Ahornsüße die Kontrolle, wobei Lakritze immer reichlicher wird und sich mit etwas Erdlichkeit im Hintergrund bemerkbar macht. Die Retrohale hat einige subtile Butterscotch Noten zusammen mit etwas Pfeffer. Als wir schlussfolgern, dass die Aladino Kamerun diese Cigarre zu einem Fingerbrenner geworden ist, meine ich es geraucht habe, bis es nichts mehr zu halten gab. Es bleibt süß mit einigen erdigen Komponenten mit einem ziemlich langen Finish und etwas braunem Zucker auf der Retrohale.

Das Finish: Kamerun war schon immer ein teurer Wrapper und mit der Eiroa Familie wächst es erfolgreich in Honduras.

Preis: 9,99 $ / 211,99 $