Ein Lehmitz-Tipp für den vollen Genuss

Kaffeelikör „Cold Brew Coffee“ und eine „La Galera Conneceticut“

(pm/sp) Mehr als ein regionales Geschmackserlebnis bietet die Hamburger Manufaktur Lehmitz in ihrem aktuellen Produkt-Portfolio unter dem Markenlabel „Speicherstadt-Edition“.

Der Chef der Hamburger, Marco Lehmitz, hat die Produktidee, die Umsetzung und Verkostungsideen zu Papier gebracht: „Unser Speicherstadt Kaffeelikör wird mit hochwertigen Kaffeebohnen vom „Hamburger KaffeeBrewda“ unterstützt und bietet damit ein optimales hanseatisches Geschmackserlebnis.“

Lehmitz weiter: „Vanille- oder Schokoeis, mit etwas Milch (auch Vegan mit Mandelmilch) und 4 cl Kaffeelikör in ein hohes Glas geben, mit optimal frisch geschlagener Sahne ergänzen, mit etwas Schokoladenraspeln bestreuen und einem Strohhalm garnieren. Und dann ab auf die Terrasse.“

Für die Cigarrenfreunde hat Lehmitz folgende Empfehlung: „Genehmigen Sie sich eine „La Galera Conneceticut“ dazu. Diese gibt es in zwei Varianten, hier ist es diejenige mit dem Connecticut-Deckblatt aus Ecuado. Das Umblatt ist ein dominikanischer Corojo, die Tabake im Filler wiederum sind ein Blend aus dominikanischem Piloto, Criollo ’98 und dem sogenannten “Goldhaar”, dem Pelo de Oro.“ Importiert werden diese Cigarren von Woermann Cigars für Deutschland.

https://www.manufaktur-lehmitz.de