Ein “Herrengedeck” eröffnet

Neue Cocktailbar in Nürnberg / Location bietet auch für Damen coole Drinks

(pm/sp) Nach dem Essen noch auf einen Drink: In der Schlotfegergasse nahe dem Polizeipräsidium hat eine kleine Cocktail-Bar eröffnet, in der man gerne versackt. “Herrengedeck” hat Yordan Enchev sein Lokal genannt. Aber keine Sorge: Frauen sind nicht nur genauso gern gesehen. Sie bekommen auch ein “Damengedeck”. Ein “Herrengedeck” bitte: ein Bier und dazu ein Gläschen Hochprozentiges. So hat Yordan Enchev seine Bar in der Schlotfegergasse genannt. Dort sind Damen ebenfalls erwünscht. Und selbst kreierte Cocktails gibt es auch.

Enchev hat in der “Bar Europa” gearbeitet, während der Plan in ihm reifte, sich selbstständig zu machen. “Ich habe lange etwas Passendes gesucht”, sagt der 35-Jährige. Die schummrigen Räume in dem fast 400 Jahre alten Häuschen mit dem Fachwerk, in dem früher die Pilsbar “Zur Landwehr” beheimatet war, überzeugten ihn sofort.

Mit viel Liebe sanierte und modernisierte er die kleinen Nischen, bezog die Sitzbänke neu, polierte die schönen, dunklen Holztische. Und erschuf einen Ort zum Hängenbleiben und Wohlfühlen. Dass der gebürtige Bulgare längst sein Herz an Nürnberg verloren hat, zeigt sich auch in der Deko: Bronzestiche von der Stadt und ein Druck von Albrecht Dürers Hasen zieren die Wände. In der Karte sind natürlich verschiedene “Herrengedecke”, also Bier und dazu etwas Hochprozentiges, aufgeführt: Ein Rothaus Tannenzäpfle (4 Euro) kombiniert man beispielsweise mit einem Woodford Reserve Bourbon (6,50 Euro). Alle Cocktails (ab 9 Euro) hat sich der Barkeeper selbst überlegt.

16 eigene Kreationen sind es geworden, darunter ein “Werther‘s Original Flip” – mit hausgemachtem Sirup aus Karamell-Bonbons. Für den “Ice Dragon” verwendet er eine Infusion aus Drachenfrucht und Gin. Abgefahren! Zu den Drinks bestellt man sich kleine Gerichte, wie “Pigs in a Blanket” (5,50 Euro): sechs Bratwürstchen im Teigmantel mit Senf. Oder “Roasted Chickpeas”, geröstete Kichererbsen (3,50 Euro). Die Strohhalme sind übrigens aus Papier, nicht aus Plastik. Und bei schönem Wetter kann man vor dem “Herrengedeck” auf dem Bürgersteig sitzen – und in der Schlotfegergasse in Nürnberg genießen.

https://www.facebook.com/HerrengedeckBar/