Den Schwarzwald im „Hotel Sonnenschein“ entdecken

Umfassenden Facelifting abgeschlossen

(pm/sp) Der schönste Aufenthalt im Nordschwarzwald erwartet Reisende im Hotel Sonnenschein im idyllisch gelegenen Herzogsweiler. Das traditionsreiche Hotel wurde umsichtig renoviert und wird voraussichtlich im Juli wiedereröffnet. Es empfängt seine Gäste mit vielseitigen Arrangements wie Auszeiten zu zweit, ride & bike, Christmas-Special und vieles mehr in charmant eingerichteten Zimmern und Räumen. Sicher eines der Highlights sind die überlangen, hochwertigen Betten mit einer Länge von 2,20 Meter.

Auch Besucher, die ein faires-Preis-Leistungsverhältnis schätzen, finden im Hotel Sonnenschein alles was zu einem unvergesslichen Urlaubserlebnis gehört. Das Hotel mit insgesamt 26 Zimmern, verteilt auf drei charakteristische Gästehäuser, erinnert durch die stimmige Anordnung auf 6.000 Quadratmetern an ein malerisches Landgut.

Eingebettet in die markante Landschaft vom Naturschutzgebiet Nordschwarzwald, gibt es hier Freizeitaktivitäten vom biken, Mountain biking, Wandern über Tennis, Golf, Skiing und jede Menge Badespaß bis hin zu vergnüglichen Städtetrips.

Das zentrale „Vintage-Haus“ mit seinen rustikalen Holzelementen umgibt die Hotelgäste mit dem Flair, für das die beliebte Schwarzwaldregion berühmt ist. Der Blick durch die Panoramafenster fällt auf Natur pur mit Wiesen und Wäldern. Auch für Reisegruppen, Familienfeiern, Hochzeiten, Geburtstage oder Events jeglicher Art ist das Hotel eine der Top Adressen der Region. Im bestehenden Restaurant „Sonnenstüble“ mit seinen massiven Rundholzbögen und geschmiedeten Ornamenten, finden Hotelgäste und Langschläfer das reichhaltige Schlemmer-Frühstücksbüfett mit regionalen Bioprodukten.

Für Seminare wurde das „Mond-Haus“ umsichtig eingerichtet, inklusive Seminarküche. Die markante Architektur mit runden und weichen Formen schafft für Seminar- und Workshop-Teilnehmer ein warmes Ambiente. Gruppen, die Zurückgezogenheit und Konzentration gepaart mit modern, lichtdurchfluteten Zimmern suchen, sind hier absolut richtig. Auch im bezaubernden „Raum der Stille“ mit kraftspendenden Birkenholzstämmen und Zedernholzdüften können sich Gäste optimal erholen. Das Holz spendet mit seiner Textur ein angenehmes Raumklima, das sich im Ruhebereich und im Saunabereich mit Peelingbar wiederholt.

Im dritten Gästehaus, dem sogenannten „Sterne-Haus“ finden auch größere Reisegruppen in 5 Doppelzimmern und 2 Einzelzimmern Platz. Hier ist auch eine der modernen, separaten Küchen für die Gäste und steht zur freien Nutzung zur Verfügung. Herzogsweiler, als Teil der Gemeinde Pfalzgrafenweiler lädt zu Wanderungen und Langlauftouren ein. Die reizvolle Schwarzwaldmetropole Freudenstadt mit ihren historischen Arkaden und dem großen Marktplatz ist nur zehn Kilometer entfernt.

Von Freudenstadt kommend, liegt Herzogsweiler am Tor des “Weiler Waldes”. Der beschauliche Ortsteil glänzt durch seinen gepflegten Ortskern und der erholsamen Ruhe, mit der er seine Gäste empfängt. Schöne ebene Wander- oder Langlauftouren lassen sich von hier aus starten. Zum Beispiel ins Zinsbachtal, das wegen seinen einmaligen natürlichen Reizen zum Landschaftsschutzgebiet erklärt worden ist. Gepflegte Gastronomie in familiengeführten Häusern erwartet den Gast, welche allesamt in Waldnähe liegen. Neben dem Dorfplatz liegt das Bürgerhaus, ein aus der ersten Hälfte des 19.Jahrhunderts stammendes Bauernhaus, welches durch mithilfe örtlicher Vereine umgebaut und restauriert wurde. Im Sommer 1984 wurde das Bürgerhaus eingeweiht und beherbergt zahlreiche öffentliche Einrichtungen wie die Ortschaftsverwaltung, Lese- und Aufenthaltsraum für Kurgäste, Küche, kleiner und großer Saal für Veranstaltungen, Feuerwehrgeräteraum und eine Hausmeisterwohnung. Die Einwohnerzahl von Herzogsweiler beträgt 738 Einwohner (Stand 31.12.2017). Herzogsweiler liegt auf einer Höhe von 640 – 670 Meter.

Teilen Sie diesen Beitrag: