Deckel drauf: Fettes Ding mit viel Vorrat

Fargo Stopf-Box jetzt in XXXL-Größe

(pm/sp) Herausragende Stopf-Eigenschaften, beste Tabak-Qualität und ein unschlagbares Preis-Leistungs-Verhältnis: Fargo ist der Tabak für echte Profi-Stopfer und sticht durch sein aufmerksamkeitsstarkes Aussehen klar aus der Masse heraus. Mit einer zusätzlichen Verpackungsgröße im aktuell beliebten Eimer-Format ergänzt das Trierer Unternehmen Heintz van Landewyck das Angebot innerhalb der Fargo Volumentabak-Familie. Der schnitt- und feuchteoptimierte Volumen-Tabak ist seit Mai zusätzlich in einer 480g-Stopf-Box erhältlich und damit eines der größten Eimer-Produkte auf dem deutschen Markt. Der Preis des neuen und gut gefüllten XXXL-Eimers liegt bei 75 Euro. Und auch wichtig: Jeder Eimer ist mit einem Humi-Frische-Pad im Deckel ausgestattet.

Weniger Zigaretten, mehr Feinschnitt: Das Konsumverhalten in Deutschland hat sich im vergangenen Jahr verändert – nicht zuletzt bedingt durch die Corona-Krise.* Stopfen liegt im Trend und so suchen Raucher verstärkt nach einer Möglichkeit, Tabak nicht nur günstig, sondern auch auf Vorrat zu erhalten, um Zigaretten selbst zu stopfen und weniger Käufe tätigen zu müssen. Ein Verbraucherwunsch, dem Landewyck mit der neuen Fargo Stopf-Box in XXXL-Größe nachkommt. „Mit dem neuen 480g-Eimer unterstreichen wir ein- mal mehr den außergewöhnlichen Charakter unseres Fargo Volumentabaks. Dies zeigt sich auch am POS, wo sich die Stopf-Box in leuchtendem Orange und einem auffälligen Design präsentiert. Als eines der größten Eimer-Produkte am deutschen Markt ist unsere neue XXXL-Stopf-Box für alle Kunden interessant, die auf Masse gehen und dabei zugleich von der bewährten Landewyck-Qualität profitieren möchten”, so Stefan Morandini, Marketingleiter bei Landewyck.

Fargo: Top-Qualität zum Top-Preis

Der günstige Zigarettentabak Fargo ist ein schnitt- und feuchteoptimierter Tabak zum Stopfen von Zigaretten. Nach deutscher Markteinführung der Full-Flavor-Variante im Jahr 2006 wurde die Produktpalette 2009 um eine Fine-Flavor-Variante sowie 2012 um die Full-Flavor Volumentabak-Variante ergänzt.

*Quelle: Statistisches Bundesamt. Absatz von Feinschnitt und Pfeifentabak während der Corona-Krise deutlich gestiegen. Abgerufen am 7. Mai 2021 von:
https://www.destatis.de/DE/Presse/Pressemitteilungen/2021/01/PD21_N003_799

https://www.landewyck.de