Das Comeback des Jahres: „Laura Chavin“

Der Comebacker: Willi Knopf steht für die Wiederbelebung dieser Premium-Marke

(pm/sp) „Willi Knopf, leidenschaftlicher Aficionado und Marketingfachmann, hat die Markenrechte und Vermögenswerte der Marke „Laura Chavin“ übernommen“, so die ganz nüchterne erste Pressenotiz Anfang 2019. Die von Helmut Bührle platzieren Premium-Cigarren unter dem Markennamen „Laura Chavin“ waren nach der Insolvenz der Laura Chavin Cigar GmbH, Hochdorf, im Jahre 2017, vom Markt verschwunden. Willi Knopf hat nach Gründung seiner Cigar Company im Januar 2019 Voraussetzungen geschaffen, um die Marke „Laura Chavin“ weiterführen zu können. „Jetzt steht einer Fortsetzung von „Laura Chavin“-Cigarren nichts mehr im Wege“, erklärte der neue Markeninhaber 2019 und unterstrich die Freude an der Aufgabe, die ihn zu seinem neuen unternehmerischen Schritt bewogen hatte „Für mich als Cigarrenliebhaber wäre es besonders schade, wenn es diese außergewöhnlichen Cigarren nicht mehr geben würde. Gerne nehmen wir die Herausforderung an, der Marke Laura Chavin wieder den alten Glanz zu verleihen, den sie verdient.“

Was seit dieser Zeit passiert ist und welche Informationen aus dem Hause der Cigar Company aus Dielheim speziell bei smokersplanet.de (natürlich auch smokersnews.de) dem Tabakwarenfachhandel und den Aficionados vermittelt wurden, zeigen die nachfolgenden Links:

Teilen Sie diesen Beitrag: