Begeisternde Neuerscheinungen von Victor Calvo

Eine starke Empfehlung von Starke Zigarren (Deutschland Distributeur)

(so/sp) Victor Calvo begeistert immer mehr deutsche Aficionados. Der Costa-Ricaner stellt in Nicaragua einige der besten Cigarren des mittelamerikanischen Landes her. Aktuell sind im Juni 2020 sieben neue Cigarren von aus der Tabacalera von Victor Calvo beim Deutschland-Distributeur “Starke Zigarren” in Berlin angekommen.

Die Cigarrenmarke “Victor Calvo” ist in Deutschland noch recht unbekannt, obwohl die Familie Calvo seit 1996 Cigarren produziert. Victor startete seine Karriere in der Tabacalera Tambor de Costa Rica, von wo aus er im Jahre 2001 nach in Esteli, Nicaragua, umzog und dort seine eigene Tabacalera eröffnete. Zunächst wurde ausschließlich in Auftragsfertigung für andere Marken gerollt. Seit 2013 werden Cigarren unter dem eigenen Namen angeboten und vertrieben. Wie so oft, wurden diese zunächst nur in den USA vertrieben. Seit August 2019 werden die Cigarren von Victor Calvo werden von Sebastian Gollas (Starke Zigarren) aus Berlin importiert und distribuiert.

Gefeiert wird derzeit die „Victor Calvo US Shade Reserve Spencer“. Das ist eine relativ milde Connecticut Cigarre mit einem originalen US Connecticut Shade Deckblatt von den O. J. Thrall Farms. Bitternoten und Schärfe sind bei der Cigarre Fremdwörter. Dagegen verblüfft der feine Longfiller mit einer leichten Natursüße bei leicht holzigen und Kakao-lastigen Aromen.

Unbedingt probieren heißt es nach wie vor bei der „VC Maduro Robusto“. Die Vielschichtigkeit der Aromen gipfelt hier bei interessanten beerigen Aromen. Noch besser und ganz anders finden wir die Victor Calvo Sun Grown Gran Robusto. Hier verschmelzen Noten von Toast, Kakao, Nougat und Nüssen miteinander. Für 6,90 Euro pro Stück ein echtes Geschmackserlebnis!

https://www.starkezigarren.de/