Aller guten Dinge sind No. 3

“Kirsch” übernimmt Deutschland-Vertrieb von ISC Supreme Champion No. 3 London Dry Gin / Jahrhundertealte Spirituosenexpertise

(pm/sp) Die vierfach mit Gold prämierte Eigenmarke des Abfüllers Berry Bros. & Rudd setzt hohe Standards auf dem Gebiet traditioneller Premium-Gins.

Seit mehr als 300 Jahren handelt das Familienunternehmen Berry Bros. & Rudd mit hochwertigen Spirituosen – und stellt sie im Falle des No. 3 London Dry Gin selbst her. Für den Vertrieb des Spirits mit dem ikonischen Schlüssel hat sich der Abfüller mit Kirsch Spirituosen einen ebenfalls familiengeführten Großhändler an die Seite geholt. Pünktlich zur bereits vierten Auszeichnung in Folge von No. 3 als „Gin of the Year“ bei der International Spirits Challenge (ISC)startet dieser nun in den Vertrieb für den deutschen Markt. „Wir sind stolz unser großes Portfolio um eine so gestandene Marke wie No. 3 London Dry Gin erweitern zu können und freuen uns auf die Meilensteine im deutschen Markt, die wir gemeinsam erreichen wollen.“, erklärt Christoph Kirsch, Inhaber von Kirsch Spirituosen e. K., zum Produktstart. Er und sein Team stehen bereit, um dem ursprünglichen London Dry Gin auch in der deutschen Spirituosen-Landschaft die Reichweite zu verschaffen, die er verdient. Ein Gin, ganz genau wie Gin eben sein soll, ist No. 3 und verspricht für den mit New-Western-Style-Spirituosen überschwemmten deutschen Markt eine willkommene Abwechslung.

In der dunkelgrünen, vom Flaschendesign des 17. Jahrhunderts inspirierten Flasche verbirgt sich eine Premium-Spirituose nach eigens entwickeltem Rezept. Mit jeweils drei Gewürzen und Früchten rundet Berry Bros. & Rudd den Spirit ab: Wachholder, Angelikawurzel, Kardamon, Koriander, Orangenschalen und Grapefruit. Für diese akribische Auswahl an Aromen ist der namhafte Gin-Spezialist Dr. David Clutton verantwortlich. Gemeinsam mit einem Team von Experten widmete der „Gin-Doktor“ im Auftrag des Londoner Traditionsunternehmens ganze 730 Tage der Kreation von No. 3

Tradition ist überhaupt Thema bei No. 3. Mit dem Fokus auf Kernbotanicals setzt die Spirituose ein Gegengewicht zur aktuellen Trend-Gin-Welle, bei der Wacholder gern auch mal eine untergeordnete Rolle spielt. Zudem wird der Highlight-Spirit von Berry Bros. & Rudd in einer der ältesten Brennereien Hollands destilliert: De Kuyper in Schiedam. Seit mehr als 300 Jahren entstehen hier Destillate in traditionellen, kleinen Brennblasen sowie schonenden Verfahren. Das Resultat? Ein Gin, der von Gestaltung bis Geschmack im Detail überzeugt und dafür nun bereits zum vierten Mal mit Gold prämiert wurde. Das macht No. 3 London Dry Gin nicht nur zur absoluten Empfehlung, sondern auch zum Supreme Champion – und zwar dem einzigen seiner Art mit dieser Auszeichnung in der Geschichte des ISC. Hausnummer, Widmung, Alter – die Drei spielt für Berry Bros. & Rudd gleich in mehrfacher Hinsicht eine übergeordnete Rolle. Seit über drei Jahrhunderten residiert Großbritanniens ältester Spirituosen- und Weinfachhändler im Gebäude Nummer 3 St. James’s Street, London. Der No. 3 London Dry Gin ist damit auch eine Würdigung der lang gereiften Expertise des Familienunternehmens im Haus mit den fünf hohen Rundbogenfenstern. Das ist längst nicht mehr der einzige Firmensitz, allerdings Schauplatz kurioser Episoden aus der lebendigen Geschichte von Berry Bros. & Rudd. Von hier aus wurden Schmuggler während der Prohibition mit Spirituosen versorgt, Napoleon III. im Keller versteckt und der Dichter Lord Byron auf der großen Kaffeewaage gewogen. Die Ursprünge des Hoflieferanten der Queen liegen im Handel mit Kaffee. Heute jedoch erstreckt sich die Produktpalette des unabhängigen Abfüllers von Likör und Cognac über Whisky und Rum, Gin und Wermut bis hin zu Wein. Über 4.000 hochwertige Spirits und Weine führt Berry Bros. & Rudd, darunter mehrere Eigenmarken für Rum, Gin und Whisky.

Vereinigung der Kräfte für den deutschen Markt

Für die Londoner ist es nicht die erste Zusammenarbeit mit Kirsch Spirituosen. Bereits in der Vergangenheit realisierte das breit aufgestellte Unternehmen den Deutschland-Vertrieb für Whisky, Rum und Co. aus dem Produktspektrum des britischen Abfüllers. Mit No. 3 London Dry Gin wird die erfolgreiche Partnerschaft erweitert.

Kirsch Spirituosen hat sich seit Gründung im Jahr 1976 das deutschlandweit größte Sortiment im Bereich Single Malt Whisky erarbeitet. Zu den insgesamt mehr als 2.200 verschiedenen Spirituosen im Angebot des familiengeführten Großhändlers zählen viele unabhängige Abfüllungen, spezielle Raritäten und Spirits aus kleinen, handwerklich und ursprünglich produzierenden Craft Distilleries.

No 3 London Dry Gin im Überblick

  • Traditioneller London Dry Gin
  • Abgerundet mit jeweils drei Gewürzen und Früchten: Wacholder, Angelikawurzel, Kardamon, Koriander, Orangenschalen und Grapefruit abgefüllt mit 46 % vol.
  • 4-fach bei der International Spirit Challenge mit Gold ausgezeichnet und als erster Gin zum Supreme Champion erklärt

http://www.kirschwhisky.de

Teilen Sie diesen Beitrag: