Wir genießen weiter: Zino Nicaragua und Adi Matzek auf exklusiver Genussreise / Hier die neue Folge

Ein Rezept des Doppel-Grillweltmeisters und Zino Nicaragua Liebhaber

(pm/sp) Am 07. Juni startete Davidoff Cigars eine Grillevent-Serie in Zusammenarbeit mit dem Doppel-Grillweltmeister Adi Matzek, die bis zum bis 14. Juli 2022 quer durch Deutschland zieht (wir berichteten bereits). Die Genusswelten Cigarre und BBQ verbindet wahrlich einiges:

Vielfältige Aromen, das gesellige Beisammensein mit Freunden oder das achtsame Genießen von Momenten. Als langjähriger Cigarrengenießer und vor allem auch Liebhaber von nicaraguanischen Blends, freut es Adi Matzek, diese exklusive Genussreise von A bis Zino mit seinen BBQ-Rezepten zu begleiten.

Mit sommerlichen Rezepten und passenden Video-Tutorials wird Matzek mit den Davidoff Ambassadeuren den Fachhandel besuchen und dort die Aficionados jeweils auf eine Geschmacksreise mitnehmen. Feinstes Barbecue mit dem Doppel-Grillweltmeister Adi Matzek und feinster Smoke von Davidoff und stets spannende Gäste, dies sollte man sich nicht entgehen lassen.

Hier auf smokersplanet.de ein weiteres ausgewähltes Rezept von Adi Matzek.

PULLED JACKFRUCHT BURGER

EIN REZEPT VON ADI MATZEK, DOPPEL-GRILLWELTMEISTER & ZINO NICARAGUA LIEBHABER

Für 4 Personen I Vorbereitung: 30 Minuten I Grill-Zeit: 15 Minuten I Level: leicht

ZUTATEN

2 Dosen à 400 g Bio-Jackfrucht,

Abtropfgewicht ca. 240g

2 Tomaten mittelgroß

2 Salatherzen

½ Zwiebel Rot in Ringe geschnitten

8 EL Gurkenrelish

Grillsauce fruchtig

4 Scheiben Goudakäse (vegan)

Grill-Öl Raps

Salz & Pfeffer aus der Mühle

ZUBEREITUNG

Die Bio-Jackfrucht aus der Dose abgießen und die groben Stücke in kleine Stücke zerteilen (pullen). Die Jackfrucht-Masse nochmals ausdrücken und das Wasser abgießen. Nun die Jackfrucht in einer gut geölten Gusspfanne oder auf einer Gussplatte knusprig anrösten. Mit Salz, Pfeffer und der Grillsauce abschmecken. Während das Jackfrucht-Fleisch röstet, die Buns auf der Innenseite kurz vorsichtig am Rost angrillen. Danach je zwei Tomatenscheiben sowie Käse auf der Innenseite des Bun-Deckels platzieren und auf einem Holzbrett im geschlossenen Grill gratinieren. Nun den Bun-Boden mit knackigen Salatherzen belegen. Zwei Esslöffel Gurkenrelish, das angeröstete Jackfrucht-Fleisch und ein paar frische Zwiebelringe darauf geben und mit der fruchtigen Grillsauce vollenden. Zum Schluss den Bun-Deckel mit den gratinierten Tomaten darauflegen und fertig ist der rustikale Pulled Jackfrucht Burger.

TIPP: Derart angerichtet werden ihn viele nicht als vegetarisches oder veganes Gericht erkennen und für einen Pulled Pork Burger halten. Das Überraschungsmoment bei Ihren Gästen wird auf Ihrer Seite sein.

https://www.zinocigars.de/