Wie große Literatur: „Maria Mancini Perfecto Generoso Edition Limitada 2020“

Puro aus Honduras präsentiert sich im Figurado-Format

(pm/sp) Große Erwartung – Großes Ergebnis. Die „Maria Mancini Perfecto Generoso Edition Limitada 2020“ ist auf dem Weg aus Bünde, genauer gesagt aus dem Hauses Philipp Schuster auf dem Weg in deutschen Fachhandel und damit auch zu den Cigarrenfreunden im ganzen Land.

Was wir erfahren konnten: „Die Einlagemischung verspricht schon einmal einefeine Komposition harmonischer Aromen. eine sorgfältig von Hand gerollte Longfiller Cigarre mit fantastischen Einlagetabaken , umhüllt mit einem feinem Deckblatt. Eine Sinfonie exquisiter Tabake, die mit Ehrfurcht und Muße genossen sein wollen. Absolut eine Cigarre für den anspruchsvollen Cigarrenraucher mit einer ausgesprochenen Geschmacksblume.

Besonders schöne und aufwendig gearbeitete Zedernholzkisten unterstreichen die Exklusivität dieser außergewöhnlichen Cigarre, wecken die Vorfreude auf einen unvergleichlichen Genuss.

Jahr für Jahr präsentieren Philipp Schuster und sein Team neue Limitadas ihrer Marke Maria Mancini, die sich in der Optik und im Geschmack von den klassischen Linien abheben. Bei der diesjährigen Limitada handelt es sich um einen Puro aus Honduras, der in einem wunderschön verarbeiteten Figurado-Format präsentiert wird. Eine komplexe Geschmacksvielfalt mit feinen Röstaromen und Nuancen von Zartbitter Schokolade versprechen ein tolles Raucherlebnis.

Die Maria Mancini Perfecto Edition Generoso 2020 hat eine Länge von 115 mm und ein Ringmass von 50. Der Preis pro Vitola: 9,20 Euro.

https://www.schustercigars.de/

Teilen Sie diesen Beitrag: