Vauen im Herbst 2019: Gelebte Vauen-Kreativität rundet Angebots-Vielfalt ab

Azzurro – eine Pfeife so blau wie die italienische Riviera

(pm/sp) Die Nürnberger Pfeifenmanufaktur VAUEN, die älteste Deutschlands und einer der ältesten der Welt, präsentiert auch im Herbst 2019 neue und überraschende Pfeifen-Kollektionen. 1848 wurde der Grundstein für das Unternehmen gelegt, das von Anfang an immer in Familienbesitz lag und mittlerweile von der fünften Generation geführt wird. Das Haus VAUEN hat sich aufgrund seiner hochwertigen Produkte, die von äußerst motivierten Mitarbeitern fachmännisch hergestellt werden, weltweit einen Namen gemacht. Mit dem im Jahre 1934 erfundenen Aktivkohlefilter „Dr. Perl junior“ ist VAUEN Weltmarktführer. In der Manufaktur haben seit 1848 Qualität und Ideenreichtum Tradition.

Vauen platzierte im September auf der InterTabac in Dortmund, zu den bereits von smokersplanet.de vorgestellten Modell „EDGAR“, „KENIA“, „MELVIN“, „RUBIN“ und „TRADITION“ auch die Modellserie „AZZURRO“.

AZZURRO

Eine Pfeife so blau wie die italienische Riviera. Retro-Charme trifft auf Klassik: In diesem Herbst/Winter will VAUEN den Sommer nicht so schnell loslassen und entwirft eine Pfeife, die man im Café neben der Tageszeitung und einem Espresso genießen möchte. Eins ist klar: Mit der handgearbeiteten AZZURRO fällt man auf. Neues Design aus der ältesten deutschen Pfeifenmanufaktur.

Sechs unterschiedlichste Formen, allen gemeinsam ist das braun melierte Mundstück. Unverbindliche Preisempfehlung 85,00€.

https://www.vauen.de/

Teilen Sie diesen Beitrag: