Vauen französisch: „Etienne“ ergänzt „Burgund“ / Die dritte neue aus der Herbstserie 2020

Pfeifenkunst mit dem Charme der französischen Lebensart: Savoir-vivre trifft feinen Rauchgenuss

(pm/sp) Die Nürnberger Vauen GmbH stellt aktuell ihre Herbst-Pfeifenserien im Fachhandel vor und informiert dazu auch auf diesem Kanal. Sechs kreative Modelle umfasst das Angebots-Portfolio der Herbst-Kollektion 2020 – zudem begleitet eine anregende Tabakmischung die Neuen aus der ältesten deutschen Pfeifenmanufaktur.

Ergänzend zur Vorstellung der „Burgund“ präsentieren wir die Vauen-Serie „Etienne“ und auch dazu gibt es aus Nürnberg Background-Informationen: „Die Ausstrahlung der Pfeife ist so lässig und elegant wie der Name. Eine Pfeife mit zwei raffinierten, aber unaufdringlichen Aluringen, die einen weißen Acrylring mit 3D-Rillenoptik umfassen. Um die Maserung der Hölzer in Weißpunkt-Qualität optimal zur Geltung zu bringen, wurden die Pfeifen einem mehrstufigen Beiz- und Schleifprozess unterzogen. Das Ergebnis: Savoir-vivre übertragen auf den Rauchgenuss.“

Der unverbindliche Verkaufspreis der „Etienne“ liegt bei 139,- €.

Die Pfeifenserien „Venti“ und „Burgund“ haben wir bereits vorgestellt. Der „Etienne“ folgen dann noch die Vauen-Serien „Piccolo“, „Castor“ und „Beethoven“. Die neue Tabakschöpfung „Hawaii N° 10“, die wir abschließend vorstellen, ergänzt die stylische Sommer-Pfeife „Hawaii“ aus dem Hause VAUEN.

https://www.vauen.de/vauen.html

Weitere Informationen zu den Vauen-Herbstmodellen gibt es im aktuellen Video-Interview mit Vauen-Geschäftsführer Martin Ramsauer:

Teilen Sie diesen Beitrag: