“Toscano” auf Vino-Tour

“Toscano”-Cigarren präsentieren sich erfolgreich im Weinumfeld

(pm/sp) Weinbars, Weinhandel, Winzer und Kochschulen – 2020 hält die “Toscano”-Cigarre über die Restaurant-Promotion hinaus auch überall dort Einzug, wo sonst noch echt italienisch genossen wird. 300 Partner aus dem Weinumfeld bieten seit Mitte Juli verschiedene Formate der “Toscano”-Cigarren an. Insgesamt werden deutschlandweit 80.000 Cigarren über das Haus Arnold André zur Verteilung an interessierte Genießer zur Verfügung gestellt.

Ob im Raucher- oder Außenbereich der Weinbars, im Rahmen von Tastings bei Händlern und Kochschulen oder dem netten Plausch beim Weinhändler – “Toscano”-Cigarren passen zum Vino und Gäste und Käufer gönnen sich zum guten Wein auch gerne eine gute Cigarre. Erst recht, wenn diese wie der Lieblingswein ebenfalls aus Bella Italia stammt. So vielfältig die Weinwelt ist, so variantenreich auch das bereitgestellte Cigarrenangebot: als langes Format lockt die “Toscano”-Classico, kurz und kräftig präsentieren sich die “Toscanello”-Rubino, Castano Raffinato und Rosso.

Für die aufmerksamkeitsstarke Präsentation stehen den Gastronomen, Händlern und Gastgebern Cigarren-Aufsteller sowie Informationsbroschüren zur Verfügung. Die Promotion läuft bis in den Oktober 2020.

Teilen Sie diesen Beitrag: