Three Nuns jetzt auch in Green und Yellow

Mac Baren ergänzt Pfeifentabak-Serie

(pm/sp) Mac Baren hat gleich zwei neue Erweiterungen des beliebten Curly Cut Klassikers Three Nuns herausgebracht. Wir sprachen mit Per Georg Jensen von Mac Baren über die Neuheiten.

Seit über 120 Jahren ist der Name Three Nuns unter Pfeifenrauchern ein fester Begriff. Ursprünglich in den 1890er Jahren von J & F Bell Glasgow in Schottland kreiert, hat er schon so manchen Besitzer- und Melangewechsel durchgemacht.

Three Nuns yellow

Eine höchstinteressante Erweiterung der Curly Cut Klassiker, Three Nuns, der bis auf das 19.Jahrhundert zurückgeht und bereits bei den englischen Schriftstellern dieser Epoche hoch im Kurs stand. Der Three Nuns Yellow besteht aus erstklassigen Virginiatabaken aus der ganzen Welt. Er wird nach Tradition englischer Tabake hergestellt und verfügt über die natürliche Süße der Virginias. Nur handverlesene Virginiablätter werden als Deckblatt für diese Mischung verwendet.

Die 50 Gramm Dose kostet 17,20 €.

Seit 2013 zeichnet sich Mac Baren für die „Three Nuns“ zuständig.

Mehr dazu auf https://www.alles-andre.de/

Teilen Sie diesen Beitrag: