Tauschs Juli-Crossover: ‘PIERRE FERRAND Pineau des Charentes’ & ‘Bolivar Royal Corona’

Ein Beitrag von Jens Tausch (Cigar & Spirits Consultant)

(pm/sp) Ein Klassiker aus dem Südwesten Frankreichs, der auch gerne zu Kaffee und Kuchen gereicht wird. Der ‘Pineau des Charentes’ ist ein Aperitif und Dessertwein zugleich und muss unbedingt gut gekühlt getrunken werden! Basis ist frischer Traubenmost, dessen Gärung durch Zugabe von Cognac gestoppt wird. Danach wird die Vermählung bei Pierre Ferrand für mindestens 18 Monate gereift, davon zwölf Monate in Eichenfässern.

‘PIERRE FERRAND Pineau des Charentes’

Nase: Pflaumen, Mandeln, Quittenkonfitüre, florale Noten Plaumenaromen, Mandeltöne, ausgewogenene Fruchtsäure

‘Bolivar Royal Corona’

Erdig, Holz, Karamellnoten, Zitrustöne

Crossover

Im Zusammenspiel erzeugen die karamelligen und typisch zitrusartigen Töne der Bolivar ein spannendes Wechselspiel von Toffee und Crème Brûlée. Französisches Savoir Vivre trifft auf cubanische Gelassenheit.

https://www.ferrand-spirits.de/