Tabak zum oralen Gebrauch: Beliebt, aber nicht (überall) erlaubt

BAT Switzerland hat “EPOK” seit 2018 im Angebot

(sp) Was sind Tabakprodukte zum oralen Gebrauch? Der Tabak zum oralen Gebrauch blickt auf eine lange Geschichte zurück, insbesondere in den nordischen Ländern (Schweden und Norwegen), wo diese Produkte allgemein als „Snus“ bezeichnet werden und seit mehr als 100 Jahren konsumiert werden. In den USA sind die Tabakprodukte zum oralen Gebrauch ebenfalls sehr beliebt. Vor einigen Jahren erreichte der Trend des Tabaks zum oralen Gebrauch auch die Schweiz. Insbesondere die Verbraucher, die ein unaufdringliches Produkt mit hohem Nikotingehalt gesucht haben, das weniger schädlich ist als Zigaretten, stellten fest, dass die Tabakprodukte zum oralen Gebrauch ihren Ansprüchen entsprachen.

Im Jahr 2018 trat British American Tobacco Switzerland mit dem Verkauf des ersten vollkommen weißen Produkts namens EPOK erfolgreich in den Marktbereich des Tabaks zum oralen Gebrauch ein. Der Vorteil aller weißen Produkte wie EPOK besteht darin, dass die Portionen während der gesamten Dauer des Konsums weiß bleiben. Darüber hinaus sind diese Produkte äußerst diskret und praktisch, da der Verbraucher seinen Nikotinbedarf jederzeit und an jedem beliebigen Ort befriedigen kann.

Sämtliche Tabakprodukte zum oralen Gebrauch werden zwischen das Zahnfleisch und die Lippe gesteckt, damit das Nikotin durch den Körper aufgenommen werden kann. Die Tabakprodukte zum oralen Gebrauch bieten den Rauchern außerdem die Möglichkeit, zu potenziell weniger schädlichen Produkten zu wechseln. Es scheint, dass sich die Verwendung von Tabak zum oralen Gebrauch wie das Snus positiv auf die Verringerung der Auswirkungen des Rauchens auf die Volksgesundheit auswirkt. Da der Tabak zum oralen Gebrauch bereits seit Jahrzehnten konsumiert wird, konnten anhand von epidemiologischen Daten die langfristigen Gesundheitsrisiken dieser Art von Produkten ermittelt werden. Eine gewisse Anzahl an unabhängigen Gesundheitsstudien zeigte, dass Snus, so wie er in Schweden konsumiert wird, viel weniger schädlich war als Tabak.

Die BAT-Hauptmarke

EPOK ist weltweit der erste Hersteller, der einen vollkommen weißen Tabak zum oralen Gebrauch anbietet. Diese makellos weißen Beutelchen bieten die gleichen Empfindungen wie der traditionelle braune Tabak, nur dass der Tabak ohne die Nachteile klassischer oraler Produkte genossen werden kann. Er kann jederzeit und an jedem beliebigen Ort unauffällig konsumiert werden. Epok ist in vier Geschmacksrichtungen und mit unterschiedlichen Intensitäten erhältlich.

Der nachfolgende Link ist nur aus der Schweiz aufrufbar: http://www.epok.ch