Sommer im Winter

Kirsch Whisky platziert Daftmill Summer Batch Release 2019

(pm/sp) Wenn Sie noch nichts von der Daftmill Brennerei gehört haben könnte es daran liegen, dass diese kleine Farm-Brennerei erst im letztem Jahr – nach über zwölf Jahren!!! – den ersten Single Malt Whisky auf den Markt gebracht hat. Seit 2005 wird auf dem familiengeführten Hof der Cuthbert’s Whisky produziert – und dies nur in sehr kleinen Mengen. Gebrannt wird ausschließlich in der Nebensaison (Midsommer/Winter); zum Teil nicht mehr als 100 Fässer im Jahr. Zur Hauptsaison kümmert sich Francis Cuthbert um die Gerste, die zur Herstellung des Whiskys verwendet wird.

Der Daftmill Summer Batch 2019 wurde aus klarer „Würze“ destilliert. Durch eine langsame Destillation und sehr hohen und knappen „Cut points“ erhält das Destillat besonders milde und reichhaltige Aromen. Gelagert wurde die Abfüllung in sieben 1st Fill Bourbon Barrels, welche im Sommer 2008 mit dem Spirit befüllt wurden.

Tasting Notes

Die Nase öffnet sich mit saftigen Granny Smith Äpfeln, getrockneten Vanilleschoten, und Aprikosenmarmelade, pikanten Zitronennoten und buttriges Shortbread entwickeln sich nach einiger Zeit im Glas. Beim Trinken hat man zunächst ein zartes Mundegefühl mit sanfter Eichenwürze, Kardamom und etwas Vanillesoße. In Allem eine tolle Balance zwischen dem fruchtigem Destillat und den Eichenfässern. Ein langer Abgang mit Wellen von US-Eiche, Shortbread und etwas Marzipan/Mandeln am Ende.

Daftmill Summer Batch 2019

Destilliert 2008 / Abgefüllt 2019
Gereift in sieben 1st Fill Bourbon Barrels
1780 Flaschen
46,0 % Vol.
Nicht gefärbt / Nicht kühlfiltriert

Limited Editions aus Japan: Mars Komagatake 2019 & Mars Cosmo Manzanilla Sherry Cask Finish

Distillery Manager Koki Takehira kreiert geschmacklich ausgeglichene, sanfte und sehr komplexe Whiskys, die stark an ihre schottischen Verwandten erinnern. Die Mars Shinshu Destillerie verwendet für ihre Spirits verschiedene Getreidesorten – von ungetorft bis sehr stark getorft. Die aktuelle Range umfasst vor allem jüngere Single und Blended Malts. Das kommt nicht von ungefähr: Von 1992 bis 2011 standen die Pot Stills der Brennerei aufgrund der Whisky-Krise in Japan still. Mit der Erholung des Whiskymarktes nahm sie ihre Produktion wieder auf – und überrascht seitdem kontinuierlich mit vielfältigen Whisky-Kreationen. Zwei dieser Kreationen haben wir gerade frisch geliefert bekommen: Mars Komagatake Limited Edition 2019 und eine limitierte Abfüllung des Mars Cosmo aus einem Manzanilla Sherry Fass. Beim Komagatake handelt es sich um einen japanischen Single Malt Whisky, der zum Großteil in Bourbon Fässern lagerte, allerdings auch einen Teil verschiedener anderer Fassarten der Shinshu Destillerie beinhaltet. In der Nase ein Mix aus Kaki, Aprikose und Orangenmarmelade. Quitten, Melone und gesüßte Kondensmilch verschmelzen am Gaumen und enden in einem weichen Abgang.

Ein Berggipfel in der Nähe der Mars Shinshu Destillerie ist Namensgeber des „Mars Maltage Cosmo“. Der Blend aus hauseigenem und schottischem Whisky verbindet die Geschmackswelten der beiden Whiskyländer. Für diese limitierte Abfüllung erhielt der Cosmo ein Finish in edlen Manzanilla Sherry Fässern, die eine weite Reise aus Spanien hinter sich haben. Die Reifung in den Sherry Fässern sorgt für reichhaltige Aromen von getrockneten Früchten, braunem Zucker und Ahornsirup am Gaumen. Dazu harmonieren leicht bittere Holzaromen, Kokosnuss und etwas Schokolade.

Mars Komagatake Limited Edition 2019 / Single Malt Japanese Whisky

Mars Shinshu Distillery
Gereift in Ex-Bourbon & anderen Fässer
48,0 % Vol.
Nicht gefärbt / Nicht kühlfiltriert

Mars Maltage Cosmo – Manzanilla Sherry Finish

Blended Malt Whisky / Limited Edition
Finish in Manzanilla Sherry Fässern
42,0 % Vol.
Nicht gefärbt

https://kirschwhisky.de

Teilen Sie diesen Beitrag: