Scheibel Whisky-Mühle seit 2018 ein cooler Treffpunkt

Die Konsequenz: Vom Getreide zum Whisky

(pm/sp) „Mit dieser Mühle fing alles an“, sagt Michael Scheibel, der Mann der die Destillerie Scheibel in Kappelrodeck führt: „Wenn sein Großvater Emil das Getreide der Bauern aus der Nachbarschaft mahlte, zahlten diese oft nicht in bar, sondern mit selbstgebranntem Kirschwasser. Bald hatte der Müller Scheibel so viel Schnaps, dass er unmöglich allen selbst trinken konnte. Er musste ihn verkaufen – und merkte schnell, dass der Obstbrand gefragt war, selbst im fernen Berlin fand er Kunden. So gründete er 1921 seine eigene Destillerie. Diese brennt seither Spezialitäten in hoher Qualität: aus Kirsche und Birne, aus Pflaume, Mirabelle und noch manch anderem Obst. Scheibels Kirschwasser wird bei der Lufthansa auf den vorderen Plätzen ausgeschenkt.

Die alte Mühle ist ein romantisches Fachwerkhaus im Ortskern von Kappelrodeck, mit grünen Klappläden steht es gegenüber der Kirche. Wie viele Wirtschaftsbetriebe erlebte auch die Mühle an der Acher einen Strukturwandel: Während die Scheibel’sche Brennerei ein paar Häuser weiter florierte, rentierten sich das Mahlen und Backen immer weniger, 1986 wurde die Mühle stillgelegt. Für Michael Scheibel ist Tradition jedoch so wertvoll, dass er sich nicht vorstellen konnte, das Stammhaus zu verpachten. Außerdem verdient er so gut mit seinen Obstbränden, dass er eine kühne Idee verwirklichen konnte: In der stillgelegten Mühle richtete er eine Whiskydestillerie ein. Im Grünen Winkel 7 nahm die Geschichte der Emil Scheibel Schwarzwald-Brennerei ihren Anfang. Während hier früher noch Getreide gemahlen wurde, wird seit 2014 mit viel Leidenschaft und Zeit feinster Whisky gebrannt. Am 16. Juli 2018 wurde die Scheibel Mühle eröffnet und der Scheibel Whisky steht aktuell ausschließlich vor Ort zum Verkauf.

Michael Scheibel, der aktuelle Chef des Familienbetriebes, lädt Whiskyfreunde und solche die es werde wollen zu einem Besuch nach Kappelrodeck ein und erklärt: “Zwei Dinge, die ein guter Whisky können muss: eine Geschichte erzählen und ein Geheimnis für sich behalten – und die alles und mehr können Sie bei uns kennenlernen.” Weiter informiert Scheibel wie folgt: „Sie möchten einen Blick hinter die Kulissen der Scheibel Mühle werfen? Zum geführten Rundgang heißen wir Sie herzlich willkommen! Unsere Mitarbeiter führen Sie durch den Betrieb. Im Anschluss haben Sie die Möglichkeit unseren Whisky „EMILL“ auf dem “Marktplatz” zu verkosten und mehr über das Produkt zu erfahren. Lernen Sie die Geschichte unseres Whiskys kennen. Besuchen Sie uns im Verkaufsraum im Grünen Winkel 7. Und wer weiß, vielleicht verraten wir Ihnen noch das ein oder andere Geheimnis, was den Charakter von „EMILL“ ausmacht. Wir freuen uns auf Sie! Bis bald in der Mühle!

Veranstaltungsort:

Scheibel Mühle
Grüner Winkel 7
77876 Kappelrodeck
Telefon: 07842/9940200

Mehr dazu auf http://www.scheibel-muehle.de