„San Pedro de Macorís“: Neue Kreation für Europas Aficionados

Royal Agio Cigars weitet die Serie

(pm/sp) Royal Agio Cigars erweitert die Serie San Pedro de Macoris mit einer neuen Linie mit Deckblättern aus Nicaragua, die jetzt für Europa erstmalig vorgestellt wird. Die handgemachten San Pedro de Macorís Cigarren sind speziell dafür gefertigt, außergewöhnliche Qualität zu einem erschwinglichen Preis für jeden Tag anzubieten.

Nach den erfolgreichen Einführungen von San Pedro de Macoris mit den Linien Ecuador und Brazil, bringt nun der neue Nicaragua Blend eine komplexe Vielfalt zur Markenfamilie. Benannt nach der Stadt San Pedro de Macorís in der Dominikanischen Republik, wo sich die Produktion handgemachter Cigarren von Royal Agio Cigars befindet, repräsentieren diese Boutique Cigarren eine lebhafte Kultur, die alle Bereiche des Alltags ansprechen. Jede Cigarre trägt ein erstklassiges Deckblatt und Umblatt und enthält zudem Piloto Ligero Einlagetabak um ein komplexes und eigenständiges Premium-Cigarrenerlebnis zu gewährleisten.

Francisco Batista, PremiumCigarren-Master Blender des Royal Agio Cigars Werks für handgefertigte Cigarren in der Dominikanischen Republik meint: „Wie schon der Blend der Serien Brazil und Ecuador, führt die San Pedro de Macorís Nicaragua es fort, das Lebensgefühl dieser kleinen Stadt auszudrücken und liefert zudem sehr preisbewusst außergewöhnlichen Genuss. Alles hier ist um die schönsten Erlebnisse für jeden Tag zu schaffen, egal zu welcher Gelegenheit, und ich spreche mit Stolz für alle Menschen hier in der Herstellung, wenn ich Ihnen sage, dass dieser neue Blend Sie überraschen wird!“

Die San Pedro de Macorís Nicaragua ist gekrönt mit einem nicaraguanischen Deckblatt und schenkt ein cremiges, mittelstarkes Raucherlebnis mit komplexen Noten von Zedernholz, dunkler Schokolade und Espressobohnen, mit feinen Nuancen von Backgewürzen.

Mit vier Formaten wird die neue Serie in einer 20er Holzkiste angeboten: Perla (Länge 105mm, 40er Ringmaß, KVP pro Stück 2,90€), Corona (Länge 149mm, 42er Ringmaß, KVP pro Stück 3,70€), Robusto (Länge 130mm, 52er Ringmaß, KVP pro Stück 4,20€) und Gran Toro (Länge 152mm, 52er Ringmaß, KVP pro Stück 4,70€).

Das CigarJournal hat die Brazil Robusto und die Ecuador Robusto mit hervorragenden Bewertungen ausgezeichnet.

Die Stadt San Pedro de Macoris

San Pedro de Macoris liegt etwa eine Autostunde von der kolonialen Hauptstadt Santo Domingo entfernt und wurde im 19. Jahrhundert von den Kubanern gegründet. Sie brachten ihr Fachwissen zu Zuckerrohrplantagen und zur Cigarrenherstellung mit in diese farbenfrohe Stadt. Mittlerweile gilt San Pedro de Macoris als eine reife Stadt mit einer wundschönen Küstenlinie. Allerdings prägen nicht nur Zuckerrohr und Cigarren diese Stadt. Wegen der zahlreichen berühmten Baseballspieler nennt man San Pedro de Macoris auch „Die Stadt der Shortstops“.

Be Proud, Enjoy Life!

Wenn Sie durch San Pedro de Macoris spazieren, klingt Ihnen überall Merengue entgegen. Die Bewohner treffen sich auf der Straße und bewegen sich inmitten farbenfroher Wandbemalungen an Kolonialbauten. Kleine Märkte, ein Bilderbuchstrand und das türkisfarbene Meer ergeben das perfekte karibische Bild. Hier genießt man das Leben! Der Hahn im Logo von San Pedro de Macoris verkörpert das starke und stolze Gefühl, das die Bewohner miteinander verbindet. Hier widmet man sich voll Hingabe der Herstellung handgefertigter Cigarren. Mit einer jahrzehntelangen Erfahrung sind die Bewohner dieser Stadt vielleicht das bestgehütete Geheimnis der Dominikanischen Republik!

Über Royal Agio Cigars

Die Royal Agio-Cigarrenfabriken sind einer der führenden Hersteller von Cigarren mit weltweit bekannten Marken wie Mehari`s, Panter und Balmoral. Jedes Jahr produzieren und verkaufen wir etwa 750 Millionen Cigarren, vor allem über unsere eigenen Vertriebsorganisationen im Westen und Süden Europas. Agio exportiert darüber hinaus in über 100 Länder weltweit und beschäftigt mehr als 3.000 Mitarbeiter. Royal Agio Cigars wurde 1904 gegründet und ist immer noch ein Familienunternehmen, das zu einem führenden Hersteller von Cigarren geworden ist und über eigene Produktionsstätten in der Dominikanischen Republik, Sri Lanka und Belgien verfügt.

Weitere Info zu den „San Pedro de Macoris“-Cigarren erfahren Sie unter dem nachfolgenden Link http://www.spdmcigars.com

Teilen Sie diesen Beitrag: