Relaunch: BENRIACHs kreative Vergangenheit inspiriert die Zukunft

Neues, unverwechselbares und geschmacklich zukunftsweisendes Single Malt-Portfolio

(pm/sp) Die „BENRIACH Distillery“, gelegen im Norden der schottischen Region Speyside, präsentiert ab sofort ein neues, unverwechselbares und geschmacklich zukunftsweisendes Portfolio an Single Malts samt einer neuen Aufmachung – inspiriert vom kreativen Erbe der Destillerie mit Meilensteinen in den Jahren 1898, 1994 und heute.

„BENRIACH“ ist für seine langjährige Tradition der Destillation von klassisch ungetorftem, getorftem und dreifach destilliertem Whisky sowie einem umfangreichen Fassbestand, der aus der ganzen Welt bezogen wird, bekannt. Das von Master Blenderin Dr. Rachel Barrie neu gestaltete Portfolio zeigt die Vielfalt und Vielseitigkeit des fruchtbetonten Stils von „BENRIACH“ und deckt das gesamte Spektrum des Whiskygeschmacks ab.

Das neue Design des Labels und der Verpackung erinnern an den allerersten Single Malt von „BENRIACH“, der vor über zwei Jahrzehnten im Jahr 1994 auf den Markt kam, wobei die neue Farbpalette des Portfolios von der natürlichen Umgebung von Speyside inspiriert ist. “Das neue Sortiment verbindet perfekt Tradition und Innovation, beides für die Geschichte von „BENRIACH“ von zentraler Bedeutung. Inspiriert durch die Abfüllung des The Original Ten von 1994 mit seiner fruchtbetonten Komplexität und seinem weichen, abgerundeten Geschmack, erinnert die neue Serie an die Anfänge von „BENRIACH“ im Jahr 1898 und erweckt sie im 21. Jahrhundert durch die Verschmelzung von Destillationsstilen mit außergewöhnlichen Fässern wieder zum Leben”, erläutert Dr. Rachel Barrie.

Im neuen „BENRIACH The Original Ten“ ist ein aromatischerer, runderer Charakter der gemälzten Gerste zu erkennen, während „BENRIACH The Twelve“ die intensiven Sherry-Noten mit zusätzlichen Schichten von Fruchtkomplexität ausgleicht, die mit zwölf Jahren ihre Höhepunkte erreichen. Ein außergewöhnlich süßer, rauchiger Whisky findet sich in den neuen Abfüllungen „BENRIACH The Smoky Ten“ und „BENRIACH The Smoky Twelve Year Old“ wieder. Beide haben ihre eigene Geschmackspalette, die durch Auswahl und Reifung in einer Kombination verschiedener Fässer entsteht und mit dem für „BENRIACH“ typischen süßen Rauch verwoben ist. “Das neue ‚BENRIACH‘-Sortiment ist für diejenigen gedacht, die offen für neue, auf reichen Erfahrungen und Traditionen aufbauende Alternativen, sind. Ich lade jeden ein, mich auf dieser kreativen Reise zu begleiten, während wir gemeinsam die Vielschichtigkeit der Single Malt Scotch Whiskys erkunden”, so Dr. Rachel Barrie.

Die erstklassige Auswahl von „BENRIACH The Twenty One“, „BENRIACH The Twenty Five“ und „BENRIACH The Thirty“, den einundzwanzig, fünfundzwanzig und dreißig Jahre alten Single Malts, bietet die äußerst seltene Gelegenheit, die exquisite Geschmacksvielfalt zu entdecken, die sich aus jahrzehntelangen Fassreifungen ergibt. In einer umfassenden Auswahl von Fässern aus Eiche, Bourbon, Sherry und zusätzlich entweder Rotwein, Madeira oder Port gereift, wurde jeder dieser Whiskys sorgfältig komponiert, um aromatische Finesse, üppigen Komplexität und tiefe, sanfte Reife zu erzielen.

Als eine von nur zwei Destillerien in der Region Speyside, die die traditionelle Bodenmälzung vor Ort praktizieren, wird diese konventionelle Praxis mit einer neuen Kleinserie und einer limitierten Auflage des Whiskys „BENRIACH Malting Season“ gefeiert. Die saisonale, getorfte Bodenmälzung wird auch in der neuen „BENRIACH Smoke Season“ Abfüllung erfasst, die die volle Intensität von BENRIACHs fruchtig-rauchigem Whisky umfasst, welche durch eine individuelle Fassauswahl noch verstärkt wird.

Im Sortiment befindet sich weiterhin die „BENRIACH Cask Edition“, die aus selektierten Einzelfässern zusammengestellt wird. „BENRIACH The Original Ten“ ist ab sofort in der 0,7-l Flasche zum Preis von 35,99 Euro (UVP) im deutschen Lebensmittelhandel, Fachhandel und E-Commerce verfügbar. Die weiteren Single Malt Scotch Whiskys aus dem „BENRIACH“-Portfolio werden sukzessive in Deutschland eingeführt und können ab Oktober über Kammer-Kirsch bezogen werden.

Die Destillerie Kammer-Kirsch GmbH importiert und vertreibt das BenRiach-Sortiment bereits seit 2005 in Deutschland. Nachdem die Brown-Forman Corporation im Jahr 2016 die The BenRiach Distillery Company Ltd. übernahm, distribuiert Brown-Forman Deutschland seit Januar 2019 The BenRiach 10 Years Old gemeinsam mit Kammer-Kirsch. Durch die zweigleisige Distribution wird die deutschlandweite Abdeckung optimiert und der steigenden Nachfrage nach Single Malt Scotch Whiskys Rechnung getragen. Kammer-Kirsch ist nach wie vor der exklusive Deutschland-Importeur für alle weiteren Abfüllungen der „BENRIACH“-Produktpalette.

Kammer Kirsch GmbH – Craft Destillers seit 1909

Die Destillerie Kammer-Kirsch GmbH ist eine in Süddeutschland ansässige Obstbrennerei, die ihr eigenes Sortiment überwiegend im Fachgroßhandel, im Facheinzelhandel und in ausgesuchten LEH-Outlets anbietet. Seit 1990 ist das Unternehmen auch im Import von hochwertigen Spirituosen in Deutschland aktiv. Zu den weltweit bekannten Marken gehören u. a. erlesene Whiskys von GlenDronach, Glenglassaugh, Arran, Tomatin, The Irishman, und Rebel Yell. Das vielfältige Sortiment im Import-Bereich wird durch Rums von Lemon Hart, Cockspur und Ron de Jeremy sowie dem Coca Blatt Likör AGWA de Bolivia, Pfefferminzlikör Minttu und Wyborowa Wodka ergänzt.

Im Bereich der Obstbrände hat sich das Unternehmen aufgrund seiner Historie auf Kirschwasser konzentriert. Neben Kirschbränden haben auch verschiedene Obstbrände, wie zum Beispiel Trester-Brand, bei Spirituosen Wettbewerben höchste Auszeichnungen erhalten. Erweitert wird das Portfolio durch die Spirituose Fruity Touch mit dem extra fruchtigen Pepp und durch die Black Forest Serie mit Black Forest Dry Gin und Black Forest Rothaus Whisky. Auch weitere eigene Destillate wie der Apple Vodka Squamata und die Black Forêt Produktfamilie mit Fine Spirit und Gin runden das vielfach prämierte Portfolio der Destillerie Kammer-Kirsch GmbH ab.

Teilen Sie diesen Beitrag: