Reise nach Schweden: Das ganze Land als Restaurant

Besondere Urlaubangebote aus einem ganz besonderen Land

(pm/sp) Um die gesunde Nahrung hervorzuheben, die uns die Natur zur Verfügung stellt, hat Visit Sweden das Projekt Schweden – Ein Land wird Restaurant ins Leben gerufen. Dabei geht es darum, dass Schweden-Urlauber Tische reservieren können, die in der Natur aufgestellt und mit Kochutensilien ausgerüstet sind. Online finden sie neun Rezepte, die sich allesamt aus Zutaten kochen lassen, die man in der schwedischen Natur finden kann. Dank dem jedermanns Recht darf sich ja jeder frei in der Natur bewegen und sich an ihren Schätzen bedienen.

“Für mich war die schwedische Natur beim Kochen immer die größte Inspirationsquelle”, sagt Spitzenkoch Niklas Ekstedt. Er betreibt das nach ihm benannte Restaurant in Stockholm, wo ihm die über offenem Feuer zubereiteten Gerichte einen Stern im Guide Michelin eingebracht haben. Wie auch die Kochkollegen Titti Qvarnström, Jacob Holmström und Anton Bjuhr hat er der Initiative naturnahe Rezepte beigetragen.

Die vier Spitzenköche kommen zwar aus verschiedenen Teilen des Landes, doch sie haben einiges gemeinsam: die Liebe zur Natur und ihren essbaren Schätzen. Niklas Ekstedt fährt fort: “Die Stunden, die ich im Wald verbracht habe, haben mir gezeigt, dass das Outdoor-Kochen mit Zutaten, die direkt vor meiner Nase zu finden sind, der Kern der schwedischen Küche ist. Die Initiative Ein Land wird Restaurant ist ein Symbol dafür, wie einfach gutes Essen sein kann.”

Von den Teilnehmern wird kein Geld, dafür ein gesundes Maß an Abenteuerlust, Naturinteresse und Hausverstand verlangt. Um das Menü nachzukochen, stromern sie auf der Suche nach Pfifferlingen und Steinpilzen durch’s Unterholz, sammeln Beeren in verschiedenen Rottönen und schwingen die Angel in der Hoffnung auf einen Barsch- oder Hechtfang. Außerdem sollten sie Kräuter wie Giersch, Süßdolde, Vogelmiere und Acker-Hellerkraut erkennen und auseinanderhalten können.

Wer ein Pilzerkennungsbuch lesen kann und sich dem Abenteuer gewachsen fühlt, den erwartet das Land Schweden als ein mehr als 400.000 km² umfassendes Do-it-yourself-Gourmetrestaurant. Es nimmt Reservierungen von jedermann unter https://www.bookatable.com/de entgegen.

Mehr dazu auf https://visitsweden.com