Puro Sabor Festival ist zurück

Das nicaraguanischen Cigarrenfestival steht 2020 wieder auf dem Event-Kalender

(pm/sp) Das nicaraguanische Cigarrenfestival Puro Sabor Festival steht wieder auf dem Kalender. Es ist das drittgrößte Cigarrenfestival der Welt. Das Festival wurde 2018 wegen politischer Unruhen in Nicaragua abgesagt. Die Situation hat sich beruhigt, wie es heißt und die Freunde guter Cigarren sind wieder ins Land eingeladen.

Die Puro Sabor Website zeigt die Termine vom 22. bis 25. Januar als Festivaltermine an. Das ist einen Monat vor dem dominikanischen Cigarren-Meeting ProCigar, das vom 18. bis 21. Februar 2020 stattfindet. Nicht ganz so schlau: Das bekannteste Cigarrenfestival, das Habanos Festival in Cuba, wird in der gleichen Woche wie ProCigar stattfinden, genau gesagt vom 15. bis 21. Februar 2020.

Es wird das achte Mal sein, dass Puro Sabor stattfindet. Es begann 2010 und 2011 recht zurückhaltend. Dann stellte man das Festival für zwei Jahre ein und neu auf, um mit einer besseren Struktur zurückzukommen. Dies funktionierte hervorragend, denn das Festival wuchs – bis einschließlich 2017. 2018 musste die Nicaraguan Tobacco Association das Festival abzusagen. Der politische Protest gegen Präsident Daniel Ortega geriet außer Kontrolle. Es kam zu Ausschreitungen, Hunderte Menschen wurden getötet und Straßensperren entstanden auf der Panamerikanischen Autobahn. Die Situation war zu gefährlich, um das Festival zu organisieren.

Während der Unruhen wurden auch einige Fabriken geschlossen. Auch wenn sich politisch nichts geändert hat, hat sich die Lage beruhigt. Grund genug für den nicaraguanischen Tabakverband, eine weitreichende Entscheidung zu treffen und das Festival wieder zu organisieren.

https://www.nicaraguancigarfestival.com/

Teilen Sie diesen Beitrag: