Premiere aus Schottlands größter Stadt

Das erste Single Cask der Glasgow Distillery – nur für Kirsch-Kunden

(pm/sp) Im Jahr 1902 schließen sich die Türen der Glasgow Distillery Company. 1770 unter dem Namen Dundashill gegründet war sie eine der ersten lizensierten Whiskybrennereien Schottlands – und eine der größten für Malt Whisky. Ende des 19. Jahrhunderts produzierte die städtische Destillerie außerordentliche 360.000 Gallonen im Jahr. Ein Stück Geschichte, das es verdient, wiederbelebt zu werden, dachten sich Liam Hughes, Mike Hayward und Ian McDougall. Angesteckt vom Pioniergeist wagten sie 2014 mit der Glasgow Distillery den Neustart.

Dass sich die Betreiber der Brennerei mit Fässern auskennen, haben sie schon mit ihren beliebten Prometheus Fremdabbfüllungen gezeigt. Exklusiv für Kirsch Import haben die Glaswegians nun das erste eigene Single Cask der Brennerei abgefüllt. Mit kräftigen 62,1% vol. floss der bernsteinfarbene Scotch aus dem Sherry Butt in 708 Flaschen. Ein edles Etikett mit hochglänzender Prägung in Gold zeigt detailreich alle Informationen zur Abfüllung, inklusive individueller Flaschennummer. Die hochwertige Klarglasflasche liefern wir in einer ebenso ansprechenden, nummerierten Geschenkverpackung.

Der limitierte Single Malt begrüßt in der Nase mit Noten von Karamell-Mürbegebäck, intensiven Kirschen, Rosinen und süßer Vanille. Kandierte Orange, dunkle Beeren und Bitterschokolade sind am Gaumen präsent, gefolgt von frischer Holzigkeit und erdiger Zimtwürze. Die Single-Cask-Abfüllung hat einen herrlichen Abgang, geprägt von weichem Toffee und einer anhaltenden subtilen Würze.

Glasgow 1770 Limited Edition Release

Single Malt Scotch Whisky
Kirsch Import (Germany) Exclusive
Fass-Typ: Sherry Butt
708 Flaschen
62,1% vol. Cask Strength
0,5 Liter
Nicht kühlfiltriert
Nicht gefärbt

Exotisches Lieblingsstück für Sammler und Genießer: Stark limitiertes Starward Single Cask für Deutschland

Starward lebt und macht Whisky anders. Unkonventionell, casual und kulinarisch ist die Destillerie ganz Kind der Genuss-Metropole Melbourne. Befreit von Traditionen schaut die Destillerie mit den Augen von Brauern und Winzern auf Whisky. Dieser entsteht ausschließlich aus Zutaten der Region. Neben Gerste vor allem aus nur leicht ausgekohlten oder gedämpften Rotweinfässern australischer Weingüter. Nur drei bis vier Jahre benötigt Starward Whisky in ihnen für seine fruchtige Reife. Dafür verantwortlich: das Melbourne-Klima. Ständige Wetterwechsel bei durchschnittlich bis zu 22,5°C lassen Destillate elementar reifen – und einen Whisky entstehen, den es so sonst nirgendwo gibt.

Dem Deutschland-Release der ersten beiden Abfüllungen Nova und Two-Fold im Juli, folgt nun ein erstes Single Cask der Australier – ausschließlich für unsere Kunden. Der mit nur 246 Flaschen stark limitierte New World Whisky reifte in einem First Fill Australian Apera Barrel. Apera ist australischer Sherry, der nur deshalb anders bezeichnet wird, weil er nicht aus der Region Jerez kommt. Abgefüllt in Fassstärke mit 55,7% vol. entfaltet der Australian Whisky in Nase und Gaumen ein genüssliches Panorama von fruchtig-exotischen Aromen.

Starward Single Cask Release

Australian Whisky
Exclusively bottled for Kirsch Import
3 Jahre
Dest. 2016
Abgef. 2019
Fass-Typ: First Fill Australian Apera Barrel
Fassnr. #1841
246 Flaschen
55,7% vol. Cask Strength
0,7 Liter
Nicht kühlfiltriert
Nicht gefärbt

Tasting Notes:

Nase: Karamellisierte Birne mit Orange und Aprikose, dazu ein Hauch gerösteter Nüsse
Gaumen: Süßer Aprikosenkuchen sowie Bananenbrot.
Nachklang: Lang anhaltende, üppige tropische Aromen ergänzt um Noten von klebrig-süßen Datteln.

http://www.kirsch-whisky.de/

Teilen Sie diesen Beitrag: