Plasencia ergänzt das Portfolio ehrenvoll

Plasencia Alama Fuerte Colorado Claro Eduardo – der allersten Plasencia Generation gewidmet

(pm/sp) Plasencia Cigars hat aktuell angekündigt, dass die Plasencia Alama Fuerte Colorado Claro eine Serienergänzung mit einer 6 1/4 x 54 Toro box-pressed erhalten wird. Diese neue Vitola mit dem Namen Eduardo I ist der allerersten Generation der Tabakfamilie Plasencia gewidmet. „Es ist uns wichtig, unsere Familiengeschichte weiterhin anzuerkennen und sie als Inspiration für unsere Zukunft zu nutzen. Eduardo Plasencia ging ein großes Risiko ein, als er den Atlantik überquerte, um in einem fernen Land mit dem Tabakanbau zu beginnen. Ohne ihn gäbe es keine Plasencia-Tabakfamilie. Wir freuen uns darauf, Plasencia Alma Fuerte Colorado Claro Eduardo I auf der PCA 2022 im Juli vorzustellen“, kommentierte Nestor Andres Plasencia, CEO von Plasencia Cigars. Eduardo Plasencia war der Pionier der Plasencia-Tabakfamilie. Er wanderte von den Kanarischen Inseln nach Cuba aus und begann 1865 mit dem Tabakanbau, wodurch die lange Geschichte und das Tabakgeschäft von Plasencia begründet wurden. Heute befindet sich die Tabakfamilie Plasencia in der 5. Generation und es wurde beschlossen, ihm zu Ehren eine Vitola zu kreieren.

Das Colorado Claro-Deckblatt stammt aus der riesigen Plasencia-Tabakbibliothek und reift über zehn Jahre gereift. Das Ergebnis ist ein sanfteres Raucherlebnis. Raucher können Noten von Kakao und Mandeln erwarten, bevor die Cigarre in ihren letzten Noten zu einem Hauch von Muskatnuss und Zedernholz übergeht. Die neue boxpressed Toro-Version von Plasencia Alma Fuerte Colorado Claro Eduardo I wird in 10er-Kisten geliefert, wobei jede Cigarre einen empfohlenen Verkaufspreis von 20,60 $ hat. Der Versand an die Einzelhändler beginnt im September dieses Jahres.

https://www.plasenciacigars.com