Philip Morris Deutschland informiert: Warenversorgung aufrecht erhalten

Vorausschauende Reaktion hinsichtlich der weiteren Auswirkungen der Corona-Krise

(pm/sp) “Angesichts der aktuellen Situation möchten wir unserer Verantwortung gegenüber unseren Handels-und Geschäftspartnern nachkommen: Die Gesundheit und Sicherheit aller hat in Zeiten der Corona-Krise oberste Priorität”, so der Aufmacher der aktuellen Pressemeldung aus dem Hause Philip Morris in Gräfelfing.

“Natürlich tun wir in diesen Zeiten über konkrete Sicherheitsvorkehrungen hinaus alles dafür, dass die Versorgung mit Zigaretten, Feinschnitt und HEETS weiterhin gewährleistet ist. Wir arbeiten mit Hochdruck daran, die Warenversorgung aufrecht zu erhalten – auch um auf eine erhöhte Konsumenten-Bevorratung reagieren zu können und so Engpässe in der Versorgung mit Tabakwaren zu vermeiden. Im Fokus stehen alle relevanten Kanäle wie der Lebensmittelhandel, die Tankstellen, Automaten und der Fachhandel. Aktuell funktioniert die Versorgung von der Produktion bis zur Logistik durchgehend reibungslos. An dieser Stelle geht der Dank an alle Kolleginnen und Kollegen als auch Partnerunternehmen, die in diesen Krisenzeiten im Hintergdrund daran arbeiten”, heißt es weiter.

Schließung aller IQOS-Stores bundesweit

Weiter erklärt Philip Morris: “Aus unserer Verantwortung heraus haben wir unsere IQOS-Stores bereits am 17. März bis auf Weiteres deutschlandweit geschlossen. Wir entsprechen damit auch der zwischenzeitlich getroffenen Vereinbarung zwischen der Bundesregierung und den Bundesländern zum Schutz der Bevölkerung, die die Schließung weiter Teile des Einzelhandels vorsieht. Unser Online-Shop www.iqos.com bleibt weiterhin für IQOS-Nutzer geöffnet. Bei Fragen zu unseren Produkten (Bedienung, Ersatzgeräte, Reinigung etc.) stehen wir unseren Kunden über unsere IQOS-Care-Hotline 0800-114 767, dem Live Chat sowie der Online-Fehlerdiagnose auf www.iqos.com zur Verfügung. Das gesamte IQOS-Team setzt alles daran, allen unseren Kunden auch weiterhin den bestmöglichen Service zu bieten.”

https://www.pmi.com/