Neue Causeway Collection: Von der Natur und von Riesen inspiriert

Bushmills 28 Years Old / Malaga Cask und Bushmills 10 Years Old / Cognac Cask

(pm/sp) Wer schon einmal am Giant’s Causeway in Nordirland war, weiß wie beeindruckend und voller Geschichte dieser Ort ist. Es ist also kein Zufall, dass Bushmills neue Causeway Collection davon inspiriert wurde. Gleich zwei neue Whiskeys kommen im November nach Deutschland. Beide Sorten reifen erst für einige Zeit in Oloroso- und Bourbon-Fässern, bis sie zur Vollendung das Fass wechseln. Der Bushmills 10 Years Old – Cognac Cask bekommt sein Finish von zweieinhalb Jahren in Cognac- Fässern aus Frankreich, während der Bushmills 28 Years Old – Malaga Cask weitere 13 Jahre in südspanischen Malaga-Fässern verbringt, wo er zur Perfektion reift. Der Bushmills 10 Years Old – Cognac Cask ist limitiert auf 5.280 Flaschen und zu einem Preis von 55 Euro (UVP) erhältlich. Der Bushmills 28 Years Old – Malaga Cask ist auf 648 Flaschen limitiert und hat einen Preis von 380 Euro (UVP). Ein Muss für Sammler, als Geschenkidee und für jene, die einen Riesen unter den Irish Single Malts probieren möchten. Beide Whiskeys sind ab November im Fachhandel sowie auf www.ludwig-von-kapff.de erhältlich.

Wie auch die gewaltigen Steinsäulen des Giant’s Causeway, die der Legende nach von dem Riesen Fionn McCumhaill erbaut wurde, um einen schottischen Widersacher in einem Duell zu besiegen, ist die Causeway Collection eine weitere gigantische Stufe für Bushmills. Die ehemaligen Cognac-Fässer verleihen dem Bushmills 10 Years Old – Cognac Cask mit 46 Vol.-% einen Geschmack von Birne und Mandel, kombiniert mit der warm-würzigen Süße von Vanille und einem Hauch Zimt. Zudem hat er eine reichgoldene Farbe und einen Abgang aus komplexen Holznoten, die raffiniert den Gaumen umgarnen. Sein Aroma besteht aus süß-würzigem Holz.

Der Bushmills 28 Years Old – Malaga Cask mit 53,6 Vol.-% dagegen kommt mit Geschmacksnoten von tiefen, reichen Honignoten, Pflaumen, edlen Gewürzen und feinen Untertönen von Holz und Vanille. Seine Aromen bestehen aus tiefschwarzem Kaffee, durchmengt mit Waben von Süßholz und Nüssen. Der Nachklang ist eine Hochzeit aus Holz und Nüssen, mit einem außergewöhnlich langen Abgang. In jeweils zwei Fässern gereift und mit einem großen Finish, dürfen sich beide Whiskeys auf das Podest der besten Irish Single Malts gesellen – und das mit Recht als Riese unter ihnen.

Einführung: Anfang November 2020

Über Bushmills

Die Old Bushmills Distillery im nordirischen County Antrim gilt als älteste Destillerie der Welt. Schon bevor Sir Thomas Phillips im Jahr 1608 die königlichen Destillierrechte erhielt, brannten die Bushmills-Destilliermeister in traditionsverbundener Handarbeit Whiskeys von erstklassiger Qualität und einzigartig weichem Geschmack. Jahrhundertelang ist Bushmills dabei die einzige Destillerie, die ununterbrochen Single- Malt Irish Whiskey produziert. Bushmills erfreut sich weltweit großer Beliebtheit und seit 2008 bildet die Bank of Ireland anlässlich Bushmills 400. Jubiläum die Old Bushmills Distillery auf ihren Fünf-Pfund-Banknoten ab.

http://www.egfra.de/de/

Teilen Sie diesen Beitrag: