Mouton Cadet präsentiert überragenden Jahrgang 2017

Baron Philippe de Rothschild: limitierte Präsentbox aus Mouton Cadet und feiner HACHEZ Schokolade

(pm/sp) 2017 war für die Experten von Baron Philippe de Rothschild ein großartiges Weinjahr: Im Winter blieben ihre Reben von Frost verschont, später folgte die perfekte Kombination aus Regen im Juni, heißen Sommermonaten und einem milden September. Das ermöglichte den Koryphäen aus dem Team von Baron Philippe de Rothschild den Ausbau eines hervorragenden Mouton Cadet Rouge. Attraktive, frische Fruchtaromen paaren sich in diesem Jahrgang mit einer eleganten Tanninstruktur. So ist es dem Traditionsweingut gelungen, mit neuen Methoden und akribischer Arbeit am Berg einen Wein zu schaffen, der die typische Mouton Cadet Handschrift repräsentiert und seine Vorgänger merklich an Eleganz übertrifft. Neu ist auch eine limitierte Präsentbox aus Mouton Cadet und feiner HACHEZ Schokolade.

Das wichtigste Instrument herausragender Önologen bleibt die Natur. Im Einklang mit der Natur haben die Experten um Baron Philippe de Rothschild Großartiges geleistet. Konstante Arbeit am Berg vor und während der Lese kombinierten sie mit Neuerungen beim Ausbau des Weines. Das Ergebnis ist ein Jahrgang, der die Aromen reifer roter Früchte betont, für die der Mouton Cadet so bekannt wurde. Im 2017-er treten sie nun noch runder und eleganter hervor als in den vorangegangenen Jahren. 18 Monate gab man dem Wein zur Reifung im Stahltank, und das Ergebnis sind fein definierte Tannine sowie ausbalancierte Fruchtaromen mit einer Spur von weißem Pfeffer. Grundlage sind die für das Bordeaux typischen Trauben Merlot, Cabernet Sauvignon und Cabernet Franc; das Trio sorgt für Aroma, Struktur und Kraft sowie Eleganz, die sich vor allem im langen und feinen Finish offenbart. Ein Genuss, der pur den Gaumen erfreut oder als Begleitung zu Speisen wie Schweinefilet, Entenbrust und mildem Käse.

Das wichtigste Instrument herausragender Önologen bleibt die Natur. Im Einklang mit der Natur haben die Experten um Baron Philippe de Rothschild Großartiges geleistet. Konstante Arbeit am Berg vor und während der Lese kombinierten sie mit Neuerungen beim Ausbau des Weines. Das Ergebnis ist ein Jahrgang, der die Aromen reifer roter Früchte betont, für die der Mouton Cadet so bekannt wurde. Im 2017-er treten sie nun noch runder und eleganter hervor als in den vorangegangenen Jahren. 18 Monate gab man dem Wein zur Reifung im Stahltank, und das Ergebnis sind fein definierte Tannine sowie ausbalancierte Fruchtaromen mit einer Spur von weißem Pfeffer. Grundlage sind die für das Bordeaux typischen Trauben Merlot, Cabernet Sauvignon und Cabernet Franc; das Trio sorgt für Aroma, Struktur und Kraft sowie Eleganz, die sich vor allem im langen und feinen Finish offenbart. Ein Genuss, der pur den Gaumen erfreut oder als Begleitung zu Speisen wie Schweinefilet, Entenbrust und mildem Käse.

Wer in der Geschenkesaison das Besondere für Genießer sucht, findet es in einer designstarken Degustationsbox, die legendären Bordeaux-Wein mit Premium-Schokolade kombiniert. Sie enthält eine Flasche (375 ml) des Mouton Cadet Bordeaux und zwei Tafeln Edelbitterschokolade Premier Cru des Traditionshauses HACHEZ. Eine Kombination, die Liebhaber feiner Schokolade und herausragender Weine gleichermaßen anspricht. Der schlichte schwarze Karton greift durch seine weiche, angenehme Haptik die samtene Textur des Weines und der Schokolade auf. Ein charmantes Geschenk für echte Kenner.

Mouton Cadet 2017 (0,75 l) ist ab Anfang 2020 im Fach- und Lebensmitteleinzelhandel erhältlich sowie online zum Beispiel unter https://www.ludwig-von-kapff.de/ und kostet 10,95 Euro (UVP).

Mouton Cadet (0,375 l) in der streng limitierten Geschenkbox mit zwei Tafeln (100 g) HACHEZ Premier Cru ist ab Oktober 2019 im Fach- und Lebensmitteleinzelhandel erhältlich sowie online zum Beispiel unter https://www.hachez.de/ und kostet 24,50 Euro (UVP).

https://www.ludwig-von-kapff.de/

Teilen Sie diesen Beitrag: