“Montosa”: Leicht im Genuss bei vollem Aromareichtum – Neu bei Arnold André

Aus dem Herzen der Dominikanischen Republik

(pm/sp) Der karibische handgerollte Longfiller gilt als Luxusprodukt. Zu Recht! Das Cibao-Tal in der Dominikanischen Republik ist das wohl fruchtbarste Tal der Karibik. Schützende Berge, sanfte Hügel, eine perfekte Balance aus Sonne, Schatten, Regen und der würzigen Luft des Meeres. Nirgendwo sonst ist die Luft so voller Aromen. Und genau hier ist sie zuhause. “Montosa” – eine neue Cigarre. Und eine Sensation!

Es ist die größte Herausforderung des Cigarrenblendings: Die Kreation einer Cigarre, die vollen Aromenreichtum bietet aber dennoch leicht im Genuss ist. Mehr als drei Jahre hat der Master Blender bei Arnold André Dominicana an der Entwicklung der neuen Montosa gearbeitet. Das Ziel war ein hervorragender Longfiller, der sein reichhaltiges Bouquet feinwürzig, rund und weich an den Gaumen bringt. Und: die handgerollte Cigarre sollte nicht nur aromatisch, sondern auch preislich leicht zugänglich sein. Erreicht wurde dieses Ziel mit einer Mischung aus Criollo und Piloto aus der Dominikanischen Republik, einem Umblatt aus Mexican Sumatra und einem Deckblatt aus ecuadorianischem Connecticut Shade. Dieser Blend überzeugt mit reicher Aromenfülle, die sich feinwürzig cremig-sanft präsentiert. Kaffee- und Kakao-Aromen, nussige und süßlich fruchtige Noten verbinden sich zu einer milden Cremigkeit, die ihresgleichen sucht.

"Montosa": Leicht im Genuss bei vollem Aromareichtum – Neu bei Arnold André

“Montosa” – komponiert mit viel Feingefühl und ebensolchem Feingefühl handgerollt. Von Menschen, denen die Liebe und Leidenschaft für Tabak von Generation zu Generation in die Wiege gelegt wird. Die Genuss-Cigarre aus dem Herzen der Dominikanischen Republik.

Die neue “Montosa” gibt es in drei Formaten, jeweils in einer 20er-Kiste in der Farbe eines dominikanischen Sonnenunterganges:

Montosa Robusto: 3,90 Euro/Stück
Montosa Toro: 4,10 Euro/Stück
Montosa Churchill: 4,30 Euro/Stück

http://www.montosa-cigar.de und http://www.alles-andre.de