Mombacho Cigarren kommen mit „Pasion Puro“ nach Europa

Vorhandenes Klientel ausbauen, ist angesagt

(pm/sp) “In den letzten zwei Jahren haben wir in Europa ein enormes Wachstum erlebt, und nun haben wir mit Unterstützung des PasionPuro-Teams ein Lager in Deutschland, um unsere europäischen Partner in ihren jeweiligen Märkten besser bedienen zu können. Wir werden in der Lage sein, Cigarren in die europäischen Länder zu bringen, in denen wir bereits präsent sind und um dann neue Länder zu bedienen. Auch werden wir dadurch schneller in der Belieferung sein und können Versandkosten zum Vorteil unserer Aficionados sparen, “so Claudio Sgroi, Präsident und Meister Blender von Mombacho Cigarren.

“Wir sind der festen Überzeugung, dass Boutique-Hersteller mit hohem Marktpotenzial durch die Nutzung eines Lagers auf dem Gebiet der Union eine schnellere und effizientere Verteilung innerhalb der Europäischen Union (EU) erhalten. Sicher gibt es noch eine Menge behördlicher Dinge zu erledigen, aber im Vergleich zu einem Import aus Nicaragua ist dann alles viel schneller und kostengünstiger, um „Mombacho“-Cigarren innerhalb der EU zu platzieren. Der europäische Markt ist in 28 verschiedene Länder mit jeweils eigenen Gesetzen und Vorschriften unterteilt, neben den EU-Partner (Großbritannien, Deutschland, Frankreich, Spanien, Italien) gibt es 23 kleinere Märkte. Diese sind jetzt einfach von einem EU-Lager zu bedienen”, erklärt Tuan Hung Ma, Inhaber und CEO von PasionPuro.

Mehr dazu auf http://pasionpuro.com/

Teilen Sie diesen Beitrag: