Mexiko mit neuem Anlauf: “A. Turrent Casa Turrent Origin Series”

Größter Tabakanbauer Mexikos mit neuen Vitolas

(pm/sp) Bei Mexiko denkt man nicht unbedingt an hochwertige Cigarren. Doch wenn es nach Alejandro Turrent und seinem Vater Alberto geht, könnte sich dies bald ändern. Ihr Familienbetrieb ist nicht nur der größte Tabakanbauer des Landes, sondern produziert wirklich hervorragende Cigarren, die zunehmend internationales Renommee genießen.

Bei der „Turrent Origin Series“ sind die Varianten nach Orten benannt, die sich auf die einzelnen Deckblätter beziehen. Sie stammen zwar allesamt aus Mexiko, sind aber unterschiedlicher Sorten. So besitzt die Miami ein Sun-grown Connecticut, während die Caribe von einem Criollo ummantelt wird. Die Nicaragua und die Mexico sind in ein San Andrés Negro beziehungsweise Colorado gehüllt.

Die Casa Turrent Origin Series Nicaragua ist nur eine von vier hervorragend geblendeten mexikanischen Vitola`s der Familie Turrent. Von Hand hergestellt in der Tabacalera Alberto Turrent, verziert ein mexikanisches Criollo-Deckblatt und ein ebenso mexikanisches Umblatt der Sorte Negro San Andres reinen nicaraguanischen Einlagetabak. Der Negro San Andres Tabak ist eine im Stiel geschnittene Tabaksorte, die im mexikanischen San Andres Valley angebaut wird. Die Tabakpflanze bildet hervorragende Maduro-Blätter aus, die weltweit eine hohe Nachfrage genießt und in der Cigarrenherstellung verwendet wird. Der sorgfältig aufeinander abgestimmte mittelkräftige Blend der Casa Turrent Origin Series Nicaragua entfaltet eine holzige und nussige Aromatik, die von einer wundervollen Süße von Schokolade, Karamell und Mandel begleitet wird. Ein insgesamt reiner und abgerundeter 60 minütiger Smoke, der sich zu jeder Tageszeit anbietet.

Product Facts

Stückpreis: 5,60 Euro
Kiste (12 Stück): 67,20 Euro

Verfügbar bei diversen Händlern in Deutschland und der Schweiz.