Meisterlich: Kölner Teams siegen und feiern „40 Jahre Pfeifenclub in Köln“

40. Westdeutsche Meisterschaft im Pfeifelangsamrauchen in Köln: Uli Schäfer und Patricia Eggemann sichern sich die Titel

(KE) Hektische und unruhige Zigarettenraucher werden es nicht glauben, dass es möglich ist mit einer Pfeife und 3 Gramm Tabak 1 Std. 37 Min. 44 Sek. zu rauchen. Uli Schäfer, Mitglied des Pfeifenclubs Puba Arnsberg, demonstrierte große Gelassenheit am Samstag, 25. Mai 2019, bei der 40. Westdeutschen Meisterschaft in der Kölner Innenstadt. Zehn Minuten Vorsprung und mehr vor seinen nachfolgenden Konkurrenten Alex Vasilic und Reinhard Kossmann, beide aus Köln, brachten ihm den Titel des Westdeutschen Meisters 2019 bei den Herren. In Abständen folgten weitere 26 Herren aus Arnsberg, Köln, Ungerath und Würselen. Auf Befragen des Präsidenten des 1. Kölner Pfeifenclubs, Kurt Eggemann, wie so eine lange Rauchzeit denn überhaupt möglich ist, erklärte dieser sein Erfolgsgeheimnis: „Ruhe und Besinnlichkeit sollte man haben und frei von Stress sein“. Scheint wohl zuzutreffen, immerhin qualmte er 1 Std. 44 Sek. und freute sich über den 10. Platz bei den Herren.

In der Teamwertung Herren zeigte der 1. Kölner Pfeifenclub mannschaftliche Geschlossenheit (Kossmann, Vasilic, Rosenbaum und Milczynski) und holte sich mit einer halben Stunde Vorsprung und der Zeit von 4 Std. 4 Min. 29 Sek. vor Puba Arnsberg und Blaue Wolke Ungerath den Titel des Westdeutschen Meister 2019. Teams werden gebildet aus vier Teilnehmern pro Club, wovon nur die drei besten Zeiten gewertet werden. Die Vierte kommt als Streichergebnis nicht in die Wertung. Die Erfahrung zeigt, dass diese bestehende Regel auch kleineren Pfeifenclubs die Chance bietet ganz vorne bei den Platzierungen dabei sein zu können.

Bei den zehn gemeldeten Damen holte sich Patricia Eggemann vom 1. Kölner Pfeifenclub mit einer Zeit von 47 Min. 44 Sek. den Titel „Westdeutsche Meisterin 2019“ vor Rita Hampel aus Arnsberg und Silvia Trott aus Würselen.

Auch ein Mann zählt zu den Damenmeistern, ein Kuriosum dieses Tages: Die Damen des 1. Kölner Pfeifenclubs gewannen den Titel in der Wertung Mannschaften. Die Familie Patricia und Kurt Eggemann mit Tochter Silvia Bakic vom 1. Kölner Pfeifenclub holte sich den Sieg vor zwei weiteren Mannschaften des Rauchclub Würselen Haal von 1876, ebenfalls durch einen Herrn ergänzt. Damenmannschaften dürfen sich nach dem Reglement dieses „Sports“ durch Männer verstärken lassen, solange diese in der Mannschaft nicht die Überzahl oder Parität erreichen.

Dieser Tag des Pfeiferauchens, ob Genuss oder ganz Langsam, stand ganz im Fokus von Freundschaft, Pfeife und Tabak und wurde ganz besonders unterstützt von Denicotea, Wolfgang Diez, mit der Premium-Pfeifenmarke WESSEX, Arnold Andre mit einem Mac Baren Tabak der HH Serie „Burley Flake“, Pfeifen Heinrichs-Peter Heinrichs aus Köln und Bergheim-Niederaußem, smokersplanet.de, dem 1. Kölner Pfeifenclub „The Pipe Club of Cologne“ und dem VDP-Verband Deutscher Pfeifenraucher e.V.

Das Jubiläumsjahr des 1. Kölner Pfeifenclubs „40 jähre Pfeifenclub in Köln“ wird weiter gefeiert: Die Deutsche Meisterschaft 2019 Köln findet statt am Samstag, 07.09.2019 im Chateau Henri im Rahmen des Sommerfestes Pfeifen Heinrichs in Bergheim-Niederaußem.

Informationen zur Deutschen Meisterschaft gerne über die Kontaktseite der Club Homepage http://www.pipeclub-of-cologne.koeln

Teilen Sie diesen Beitrag: