Kleinlagel: Mit Neuem und Rarem in das Cigarren-Frühjahr 2021

Die „Black Label Trading Company“ lanciert in limitierter Auflage die „2020 Vintage BLTC Morph“

(pm/sp) Die „Tabacalera Oveja Negra“, das schwarze Schaf so heißt die Manufaktur in Nicaragua, bringt erneut Exklusives und Rares nach Deutschland. Unter dem Brandnamen „Black Label Trading Company“ kommen die neuen Vitolas auf den Markt – auch in Deutschland. Angela und James Brown stammen aus Texas und sind die Gründer und Inhaber dieser Boutique-Cigarrenmarke. James Brown ist Sommelier und zuständig für die Blends und das außergewöhnliche Design. Die Tabacalera wurde 2015 in Esteli gegründet. Seit dem gilt die Marke als eine der angesagtesten in den USA und besitzt dort absoluten Kultstatus. Immer wieder gibt es kleine Serien mit außergewöhnlichen Designs, die teilweise ausschließlich in Nicaragua, in der Fabrik, zu erhalten sind, dies sind die sogenannten „Factory Exclusive“-Kollektionen. Martina Kleinlagel, aus dem Hause Klaus Kleinlagel Vertrieb, hat einen besonders guten Draht zu James und Angela Brown aufgebaut, denn nur so bekommt Deutschland auch von den exklusivsten Kisten eine entsprechende Zuteilung.

Und nun zu den News der „Black Label Trading Company“: Angekommen ist bereits die „2020 Vintage BLTC Morph“ mit jeweils 70 Kisten pro Format. Die Cigarre ist nun im siebten Jahr, immer etwas anders, immer rar und nun das erste Mal in Deutschland. James Brown, Gründer der Black Label Trading Company und Partner bei Fabrica Oveja Negra, beschrieb Morph 2020 folgendermaßen: „Dies ist unser siebter Jahrgang von Morph, deshalb wollten wir die Dinge ein wenig ändern, um zu feiern. Ich habe neue Kunstwerke entworfen und jede der drei Vitolas ist in zwei Deckblätter gerollt, Ecuador Maduro und Mexican San Andrés Negro. Der Jahrgang 2020 ist reich und erdig mit kräftigen Gewürzen. Die Hauptaromen sind Rosinen, Schwarzkirschen und eine große Menge Anis im Abgang. Das doppelte Deckblatt arbeitet perfekt zusammen, um diesen Jahrgang einzigartig und zu einem der besten zu machen “, sagte James Brown, Erfinder von BLTC und Partner bei Fabrica Oveja Negra. BLTC Morph wird in der Fabrik Fabrica Oveja Negra in Estelí, Nicaragua, hergestellt. Die “Morph 2020” gilt als stark limitiert.

Product Facts

Wrapper: Mexiko San Andrés Negro Maduro & Ecuador Maduro Dobblewrapper
Binder: Nicaragua
Filler: Nicaragua

Morph Corona Gorda 5 1/2 x 48, 20er Kiste: 11,50 € Stück
Morph Short Robusto 4 1/2 x 50, 20er Kiste: 11,90 € Stück
Morph Lancero 7 ¼ x 42, 12er Kiste: 14,00 € Stück