Kitzbühel Country Club: Daniel Marshall lädt zum 5. Event in seine Cigar Lounge an der “Streif” ein

Wenn sich der Tag in Cigarren-Ringe auflöst… / 26. Januar 2019 ab 16 Uhr

(pm/sp) Die „Streif“ ist eine Skirennstrecke oberhalb von Kitzbühel in Österreich und seit 1937 Schauplatz der internationalen Hahnenkammrennen. Sie gilt als eine der schwierigsten und gefährlichsten Rennpisten der Welt. Sowohl Abfahrt als auch Super-G gehören zu den anspruchsvollsten Skirennen überhaupt. Und genau dort, beziehungsweise in der KCC Cigar Lounge erwartet am Hahnenkamm-Samstag ab 16 Uhr der „Herr der goldenen Cigarre“, Daniel Marshall, seine Fans und die Freunde des außergewöhnlichen Rauchgenusses. Der Designer edler Humidore und Mann der goldenen Cigarren freut sich auf entspannte Rauchpausen mit Cigarrenfreunden in seiner Lounge in Kitzbühel nach dem Zieleinlauf von 16 Uhr bis 19.30 Uhr (26. Januar 2019), direkt an der Streif. Neben den Skistars und Promis stehen im Kitzbuhel Country Club Snacks, Getränke, Balvenie Whisky, Glenfiddich Whisky und DM Red Label Cigarren im Focus.

Kitzbühel Historie: Alpines Leben bedeutet Leben in Gemeinschaft. In der familiären und dörflichen Gemeinschaft früherer Zeiten konnte Unterstützung gesucht und gefunden werden. Heute treffen an einem Ort wie Kitzbühel Menschen aus verschiedensten Ländern zusammen, mit persönlichen Hintergründen, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Sie alle eint die Erfahrung der großartigen alpinen Natur. Diesen Menschen wollen wir einen erweiterten privaten Raum bieten, einen Raum der Begegnung. Einen Ort, an dem Erfahrungsschätze großzügig geteilt und Perspektiven erweitert werden. Einen Ort gelebter Gemeinschaft. Man muss nicht unbedingt eine Revolution planen, um sich in der Cigarrenlounge auf Anhieb wohl zu fühlen. Einen Hauch von Karibik verströmt sich in der Cigarrenlounge allemal. Denn hier genießen Freunde der edlen Rauchfreude ein erlesenes Repertoire an handgerollten Cigarren aus fernen Gefilden. Vor dem offenen Kamin kann man seine Gedanken gleich noch weiter in die Ferne schweifen lassen. Direkt von der großen Panoramaterrasse aus genießt man einen atemberaubenden Ausblick auf den Wilden Kaiser, das Kitzbüheler Horn, den Hahnenkamm und den Rauen Kopf. Neben Cigarren beherbergt die mit gemütlichen Ledermöbeln ausgestattete Cigarrenlounge auch alles andere was man für den perfekten Abschluss des schönen und genussreichen Tages braucht. Ein ausgesuchtes Angebot an Whiskeys, Cognacs und Rumsorten steht den KCC-Mitgliedern ebenso zur Verfügung, wie die Möglichkeit eines privaten Daniel Marshall-Humidors.

Daniel Marshall-Historie: Goldener Geschmack für den Gaumen / Der Sprung von der Herstellung erlesener Humidore zur Kreation eines eigenen Cigarrenlabels war nahe liegend. Zumal Daniel Marshall mit Manuel Quesada einen ausgewiesenen Fachmann zur Hand hatte, dessen Familie es seit über einhundert Jahren verstand, meisterliche Cigarrenschöpfungen aus den besten Tabaken der Karibik zu zaubern. Die frühere spanische Bäckersfamilie wanderte Ende des 19. Jahrhunderts nach Cuba aus und verschrieb sich dort der Tabakaufzucht und Cigarrenmanufaktur. Daraus wurde im Verlaufe eines Jahrhunderts das auf Premiumcigarren spezialisierte Familienunternehmen MATASA, das unter seinen Fittichen so bekannte Namen hat wie Quesada oder Fonseca – aufgrund der kubanischen Revolution seit Jahrzehnten auf der Dominikanischen Republik ansässig. Mit diesem Master Blender gelang Marshall Mitte der 1990er Jahre die Kreation seiner Red- und Black-Label-Cigarren, die regelmäßig von professionellen Testern Bestnoten erhalten. Die Tabake stammen vom nicaraguanischen Züchter und Hersteller von Premium-Cigarren Plasencia, was diese Puros umso erlesener macht. Seinen größten Clou jedoch landete er erst vor wenigen Jahren mit dem Launch einer der außergewöhnlichsten Cigarren, die auf dem Markt erhältlich sind: die Daniel Marshall 24 Karat Gold – erhältlich als Torpedo und als Lady Cosima. Bei dem 24 karätigen Gold dieser Cigarre handelt es sich um reines florentinisches Blattgold, das von Giusto Manetti Battiloro, einer der weltweit ältesten Blattgoldmanufakturen, hergestellt wird. Der Smoke dieses Kunstwerkes vermittelt einen ganz außergewöhnlichen Genuss, wird doch die Asche, über die sich ein goldener Schimmer legt, zu einem ästhetischen Augenschmaus.

Hahnenkamm-Rennwochenende / Kitzbühel Country Club / 26. Januar 2019 / 16 Uhr

Das Event-Angebot: Snacks, Getränke, Padre Azul Tequila und DM Red Label Cigarren

Mehr dazu auf https://danielmarshall.com/dm-cigar-lounges/dm-creating-the-moden-day-campfire/

Teilen Sie diesen Beitrag: