Jonas Tabak feiert 85. Firmen-Jubiläum

BTWE-Schatzmeister Martin Jonas führt das Unternehmen in der dritten Generation

(pm/sp) Cigarren- und Pfeifenfreunde, die in Norddeutschland mit der Bahn reisen, kennen die „Jonas Tabak“-Geschäfte und besuchen diese gerne aufgrund ihrer umfassenden Angebotspalette und fachgerechten Betreuung beim Kauf. In vielen Bahnhöfen sowie verschiedenen Standorten in Bremen und Norddeutschland ist Jonas mit eigenen Filialen oder DB-Service-Stores präsent, um Reisende und Kunden neben dem breiten Angebot an Tabakwaren auch mit Convenience-Produkten und Souvenirs zu verwöhnen. Aber auch außerhalb der Schiene findet man die Jonas-Läden in Vorkassenzonen, Stadtlagen oder Einkaufscentern. Nun steht aktuell das 85. Firmenjubiläum an.

Der Fachhandelsfilialist feierte offiziell am 1. Oktober sein 85-jähriges Bestehen. Das Familienunternehmen wurde 1935 von Heinrich Jonas, dem Großvater des heutigen Firmeninhabers Martin Jonas, gegründet. Heute führt der BTWE-Schatzmeister Martin Jonas das mittelständische Familienunternehmen in der dritten Generation und betreibt die Firma mit der Zentrale in Bremen und insgesamt 26 Filialen, alle in den norddeutschen Bundesländern Bremen und Hamburg.

Martin Jonas betont zu diesem Tag: „Einen großen Dank gilt an diesem Tage all unseren Mitarbeitenden in unserem Jonas-Team, die für viele von uns schon zu einer eigenen Familie geworden sind. Wir haben schon so einiges zusammen erlebt. Nun freuen wir uns vor allen Dingen auf Sie, liebe Kundinnen und Kunden, die uns seit vielen Jahren die Treue gehalten haben. Ihnen ist es zu verdanken, dass 140 Mitarbeitende in unserem traditionellen Familienunternehmen eine Beschäftigung finden und eine Existenz haben. Wir, die Familie Jonas, haben das große Glück, Mitarbeitende zu haben, auf die wir uns verlassen können – besonders in diesen sehr schwierigen Corona-Zeiten, die jetzt unser neuer Alltag sind. Zusammen werden wir diese Herausforderung meistern, denn Sie sind mit Abstand unsere liebsten Kundinnen und Kunden! Helfen Sie uns und allen stationären Betreibern, dass wir die Bahnhöfe weiterhin mit buntem Leben erfüllen können. Schließlich sind es doch die Begegnungen mit Menschen, wie zum Beispiel unseren Stammkundinnen und -kunden, die unser Leben bereichern und verändern.“

Jonas KG
Parkallee 20
28209 Bremen

Teilen Sie diesen Beitrag: