Irlands flüssiges Gold

Irish Whiskey: Wechselvolle Karriere der Spirituose in einem Buch

(pm/sp) Irischer Whiskey als Geheimtipp nach dem Brexit! Whiskeys von der grünen Insel mit neuen Destillier-Helden im Genuss(ver)führer und Nachschlagewerk für Einsteiger und Connaisseure.

Irischer Whiskey repräsentiert derzeit den am schnellsten wachsenden Bereich unter den Premium-Spirituosen – und dennoch scheint er noch immer ein Geheimtipp zu sein. Dabei stimmt nirgendwo sonst das Verhältnis von Handwerkskunst, Authentizität, Preis und Qualität so sehr wie bei einem irischen Whiskey. Irish Whiskey erlebt seit den 2010er Jahren eine Art Wiedergeburt, eine Renaissance ohnegleichen. Jahrzehntelang fast in der Versenkung verschwunden, stehen die feinen Tropfen von der grünen Insel inzwischen für Eigenständigkeit, Handwerkskunst und Innovation. Und sie stoßen auf großes Interesse – bei Kennern wie Einsteigern.

Die wechselvolle Karriere der Spirituose – von ihrer Hochblüte und globalen Marktbeherrschung bis zu ihrem Fast-Untergang – ist nicht nur ein spannendes Kapitel Wirtschaftsgeschichte, sondern wie sonst selten mit der Historie eines Landes, der grünen Insel, verbunden. Dieser Genuss(ver)führer stellt nicht nur Marken und Destillerien mit ihren jeweils typischen Whiskeys vor, sondern porträtiert auch die Menschen, die hinter den großen Namen und interessanten Newcomern stehen. Informationen zu Ausgangsprodukten, Herstellungsverfahren und Kulturgeschichte des „Uisce Beatha“ vervollständigen die derzeit einzige deutschsprachige Monographie zu diesem Thema.

Quelle/Bildquelle: HÄDECKE VERLAG GmbH & Co.KG

Mehr dazu auf https://www.haedecke-shop.de

Teilen Sie diesen Beitrag: