Gault Millau Deutschland: Die Preisträger 2019

Ein Auszug: Beste Restaurants & Beste Köche

(pm/sp) Die Köche Johannes King und Jan-Philipp Berner vom „Söl’ring Hof“ in Rantum auf Sylt sind vom Restaurantführer „Gault Millau“ zum „Koch des Jahres“-Duo gekürt worden – Tim Raue (Restaurant Tim Raue in Berlin) jetzt mit 19,5 Punkten.

Die Auszeichnung erhielten sie für ihre „gemeinsam entwickelte authentisch norddeutsche Küche, die ganz auf die Qualität hochwertiger und vergessener regionaler Produkte setzt“, hieß es zur Begründung am Sonntag. Durch eine Panne verkündete der Restaurantführer seine Gewinner, um die es sonst einige Geheimniskrämerei gibt, früher als geplant.

Die Köche Johannes King und Jan-Philipp Berner vom „Söl’ring Hof“ in Rantum auf Sylt sind vom Restaurantführer „Gault Millau“ zum „Koch des Jahres“-Duo gekürt worden. King, seit der Eröffnung im Jahr 2000 prägender Kopf der Küche, und Berner, seit 2013 als Küchenchef an seiner Seite, zeigten unter anderem, dass neben Salzwiesenlamm, Austern und Seeigel aus der Nordsee auch Strandgewächse der Insel und Knickfrüchte, die am Wegesrand wachsen, genug Delikatesse für Spitzenküche mit norddeutscher DNA hätten.

Die Preisträger des „Gault Millau“ 2019

Für Gastronomen ist eine Auszeichnung des Restaurantführers „Gault Millau“ eine große Ehre. Jedes Jahr werden neben dem Koch des Jahres diverse weitere Auszeichnungen vergeben:

Koch des Jahres: Johannes King und Jan-Philipp Berner vom „Söl’ring Hof“ in Rantum auf Sylt

Gastgeber des Jahres: Nils Blümke, „Français“ in Frankfurt

Aufsteiger des Jahres: Daniel Schimkowitsch, „L.A. Jordan“ in Deidesheim/Pfalz

Entdeckung des Jahres: Torben Schuster, „Gut Lärchenhof“ in Pulheim bei Köln

Sommelier des Jahres: Stephanie Hehn, „Lakeside“ in Hamburg

Pâtissier des Jahres: Tatsuya Shimizu, „Steinheuers Restaurant Zur Alten Post“ in Bad Neuenahr

Gastronom des Jahres: Frank Marrenbach, „Brenners Park-Hotel“ in Baden-Baden

Bester deutscher Koch im Ausland: der gebürtige Niederbayer Peter Knogl, „Cheval Blanc“ in Basel

Weitere Ergebnisse und Auszeichnungen gibt es in der Deutschlandausgabe des Gault Millau 2018 oder online auf https://www.legourmand.de/2018/11/09/gaultmillau-deutschland-2019-das-sind-die-gewinner/