Faszinierendes Cigarren-Kunstwerk aus dem Hause „La Aurora“

Arnold André führt die „León Jimenes Series 300 Cameroon“ im deutschen Markt ein

(pm/sp) Was ein langlebiges Kunstwerk auszeichnet, ist, wie gut ein Künstler sein Handwerk beherrscht. Mit viel Ruhe, Konzentration und dem Streben nach Perfektion. Die León Jimenes Series 300 wurde bereits vor einigen Jahren mit viel Liebe zum Detail erschaffen, durfte in Ruhe „reifen“ (300 Tage im Aging-Room) und erscheint nun im ganz neuen Gewand.

Das wunderschöne Cameroon-Deckblatt ist eine ästhetische Darstellung der eleganten Aromen, die diese Cigarre zu dem macht, was sie ist: ein meisterliches Kunstwerk. Das Geschmacksprofil öffnet sich mit tiefen erdigen Noten, die zu Aromen von Trockenfrüchten gedeihen und entwickelt sich langsam zu einem milden Fluss von Gewürzen und Zimt, der während des gesamten Smokes anhält.

Über La Aurora

1903 gründete Don Eduardo León Jimenes die erste Cigarren-Manufaktur der Dominikanischen Republik unter dem Namen La Aurora. Die Manufaktur hat sich in über 100 Jahren und nun in dritter Generation unter Leitung von Guillermo León zu einem Unternehmen mit Weltruf entwickelt. Exquisite Marken wie León Jimenes, León Jimenes Double Maduro, La Aurora 1495 Series, La Aurora 1903 Edición und La Aurora Cameroon erfreuen sich großer Beliebtheit unter den Aficionados.

Product Facts

Deckblatt: Cameroon (Ecuador)
Umblatt: Nicaragua
Einlage: Cibao Valley (Dom. Rep.), Nicaragua, Peru

Stückpreis Formate

Churchill 107: 10,50 Euro
Robusto: 9,40 Euro
Corona: 8,60 Euro

Ausschließlich im gut sortierten Facheinzelhandel erhältlich.

Teilen Sie diesen Beitrag: