Ein Künstler ist gegangen: Jan Harry Seifert ist tot

Die Musik und die Pfeife waren sein Lebenselixier

(pm/sp) Der Kasselaner Pfeifenbauer Jan Harry Seiffert ist am 2. August des Jahres nach langer Krankheit verstorben. Wieder ein Großer, der viel zu früh gehen musste. Jan war ein feiner Mensch, sehr sensibler Kunst-Schöpfer und ein ganz großer Pfeifenkünstler.

Jan Harry Seiffert´s Bruder Oliver betreibt in Kassel ein etabliertes Tabakwarengeschäft mit dem Schwerpunkt Pfeifen und edle Feuerzeuge (Sillem´s) – mittendrin die Werke von Jan Harry, der in Hirschhagen (nähe Kassel) seine Werkstatt hatte.

Die Pfeifen von Jan Harry Seiffert finden seine Freunde bei Dan Pipe (https://www.danpipe.de/) und Harry´s Freund Dr. Heiko Behrens.

In freundschaftlicher Verbundenheit nehmen auch wir Abschied von einer großen Persönlichkeit und einem Menschen, der Menschen schätzte die ihm zuhörten und ihm die Wertschätzung seiner Arbeit im Gespräch konsultierten. Er war Künstler und der stille Applaus bedeutete ihm alles.

Teilen Sie diesen Beitrag: