Die Vauen-Frühjahrskollektion im Überblick

Die Jahrespfeife 2020 und fünf weitere kreative Pfeifenmodelle

(sp) Die produktbegleitenden Namen der einzelnen Vauen-Pfeifen begeistern auch in diesem Jahr. Überallem majestätisch die Jahrespfeife, es folgen „Karat“ – Die Edle, „Ambrosi“ – Die Harmonische, „Excelsior“ – Die Erhabene, „Paris“ – Die Elegante und “Mokka” – Die Natürliche. Nach unserem redaktionellen Appetizer mit der „Jahrespfeife 2020“ sehen Sie hier das gesamte Frühjahrsmenü aus Nürnberg.

Vauen “Karat”: Die Edle mit dem eigenständigen Charakter

Vorstellung der Vauen-Frühjahrsmodelle abgeschlossen

Bei dieser neuen Vauen-Kollektion wird ein besonderer Veredelungsprozess eingesetzt. Mittels eines speziellen Diamantwerkzeugs werden freihändig die linienartigen Vertiefungen an Kopf und Holm gefräst. Dadurch entsteht eine Pfeife mit interessanter Raffinesse. Die griffige Haptik der unempfindlichen Oberfläche verspricht ein angenehmes und kühles Raucherlebnis. Zusätzlich wurde eine Nut am Kopf und am Holm eingelassen, sodass ein farblich abgesetzter Ring im Holz entsteht. Ein edler Auftritt mit eigenständigem Charakter.

Sechs verschiedene Kopfformen zu einem UVP von je 139 Euro.

Der Handschmeichler der Vauen-Frühjahrskollektion 2020: „Ambrosi“ – Die Harmonische

Vauen-Serie strahlt viel Wärme und Gleichklang aus

So schön sie in der Hand liegt, so harmonisch ergibt sich der optische Eindruck. Die Struktur des Ringes erinnert an die typischen Einschlüsse von Bernstein, dem Gold der Ostsee. So bekommt der Ring eine schöne Tiefe und mit der grünen Farbe ergibt sich ein wunderbares Zusammenspiel. Die samtmatte, von Hand gewachste Oberfläche ist besonders handschmeichelnd.

Der unverbindliche Verkaufspreis liegt bei 89 Euro.

Vauen beherrscht auch diese Pfeifen-Klaviatur: „Excelsior“ – Die Erhabene

Vauen-Serie „Excelsior“ besticht als elegante und vornehme Modellserie

Stellen Sie sich den schwarzen Glanz eines prächtigen Konzertflügels vor. Genau diese elegante und vornehme Ausstrahlung hat die neue „Excelsior“. Damit kommt der gravierte Bruyèreholzring besonders gut zur Geltung. Das Muster und der VAUEN-Schriftzug als hervorstehende Stege wirken besonders edel in ihrer 3D-Optik.

Der unverbindliche Verkaufspreis liegt bei 149 Euro.

Vauen-Modell „Paris“ – Die Elegante

Nürnberger Pfeifenmanufaktur setzt auch im Frühjahr 2020 ganz besondere Zeichen in der Pfeifenpräsentation

Inspiriert durch die Metropole Paris mit ihrer Stimmung von Romantik und Verführung entstanden diese eleganten Modelle. Die etwas längeren Mundstücke, eigens für die Serie „Paris“ entwickelt und den attraktiven Farben, die die natürliche Maserung des Holzes brillant hervorheben, machen sie zu etwas ganz Besonderem. Als edles Verbindungsstück zwischen Holm und Mundstück wurde ein leicht erhabener Ring aus Sterlingsilber mit Zopfmuster eingelassen.

Der unverbindliche Verkaufspreis liegt bei 159 Euro.

Auch im Frühjahr 2020 präsentiert Vauen kreative Pfeifenkunst

Heute im Fokus des Geschehens das Vauen-Modell “Mokka” – Die Natürliche

(pm/sp) Ein edles tiefes Braun, wie bei einer guten Tasse feinstem Mokka, bestimmt den Auftritt dieser geradlinigen Pfeife. Als gelungener Kontrast zur noblen sandgestrahlten Oberfläche erscheint am Top des Kopfes und am Ende des Holmes das natürliche Bruyèreholz. So strahlt sie gleichzeitig Ruhe und Brillanz aus. Die reliefartig hervortretende Maserung sorgt für optimale Wärmeableitung. Genießen Sie das Aroma Ihres Tabaks in dieser Pfeife wie ein Kaffeegenießer seinen edlen Mokka.

Sechs verschiedene Kopfformen für einen UVP von je 89 Euro.

Vauen begrüßt die neuen Zwanziger mit der Jahrespfeife 2020

Beliebt bei den Pfeifenfreunden: die limitierten Vauen-Sondermodelle

Seit mehr als 25 Jahren gibt es alljährlich eine Jahrespfeife von VAUEN, für die immer wieder aufs Neue eine eigene Pfeifenform entwickelt wird, die es im Übrigen VAUEN-Sortiment nicht gibt. Ein seltenes Glück für jeden Pfeifenfreund, etwas wirklich Unwiederbringliches zu besitzen.

Die diesjährige Jahrespfeife stellte für VAUENs Pfeifenmacher erneut eine kreative Herausforderung dar. Die facettierte Linienführung, aufwendig in Handarbeit ausgeführt, verlangt eine detailgenaue und präzise Bearbeitung. Das Mundstück, inklusive silberfarbenem Ring, nimmt die Linienführung harmonisch auf. Man spürt förmlich die Perfektion mit viel Liebe zum Detail. Als Gütezeichen wurden wie gewohnt die gekreuzten Pfeifen aus Sterlingsilber ins Mundstück eingelassen. Exklusiv, limitiert und einzeln nummeriert – die VAUEN-Jahrespfeife 2020.

Die Jahrespfeife gibt es in sechs regulären Ausführungen, hellbraun glatt, anthrazit und schwarz glänzend, komplett sandgestrahlt und zweierlei teilsandgestrahlte Versionen. Der unverbindliche Verkaufspreis liegt zwischen 199 und 225 Euro.

https://www.vauen.de/vauen.html

Teilen Sie diesen Beitrag: